Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Savadori sagt: 'Jetzt ist die Zeit'

Savadori sagt: 'Jetzt ist die Zeit'

Der italienische Neuling will in Le Mans sein wahres Potential zeigen.

Die Erwartungen eines 125cc-Rookies erstrecken sich im ersten Viertel seiner ersten Saison normalerweise nicht weiter als auf das Kennenlernen der Maschine und der neuen Strecken. Bei Neueinsteiger Lorenzo Savadori ist das allerdings ein wenig anders, denn er war mit seinen ersten WM-Rennen nicht sonderlich zufrieden.

"Der 21. Platz in der WM ist kein echtes Spiegelbild meines Potentials. Für mich ist es jetzt an der Zeit, dass ich zeige, was ich leisten kann", sagt der Team Fontana Fahrer, der auf einer Strecke, auf der er noch nie zuvor gefahren ist - Le Mans - eine sofortige Verbesserung erreichen will.

"Ich werde alles geben, damit ich so schnell wie möglich bin, auch wenn ich die Strecke nicht kenne und nur wenig Zeit habe, um sie zu lernen. Meine Maschine ist schnell, das Team ist außergewöhnlich und ich habe alles, um gut abzuschneiden. Ich bin ein Neuling, wie man an Dingen wie meinem Sturz in Japan auf Platz vier liegend sehen kann, aber jede Erfahrung ist nützlich für mich."

Savadori hat sich zumindest einen Platz unter den Top 15 für den Grand Prix de France zum Ziel gesetzt, womit der regierende Europameister seine ersten WM-Punkte holen würde.

Tags:
125cc, 2009

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›