Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Rossi jagt durch die Straßen von Paris

Rossi jagt durch die Straßen von Paris

Weltmeister Valentino Rossi brauste nach Paris und besuchte am Dienstag den Eifelturm, bevor er sich auf den Weg zum Grand Prix von Frankreich machte.

Der italienische MotoGP-Superstar Valentino Rossi genoss einen kurzen Besuch in Paris am Dienstagnachmittag. Auf seinem Weg nach Le Mans stoppte er in der französischen Hauptstadt, traf dort Fans und nahm an einer Pressekonferenz teil.

Bei einem fantastischen Kampf in Jerez de la Frontera hatte der achtfache Weltmeister seinen ersten Sieg in der 2009er Saison feiern können. Das ihm dies gut getan hatte, sah man gleich als er zum Pressegespräch mit seiner Monster Energy Yamaha R1 Special-Edition ankam.

Auch wenn es etwas regnete, hatte der Italiener seinen Spaß und blieb bei seiner Fahrt durch die Straßen der Stadt weitgehendst unerkannt. Am Morgen hatte er am Triumphbogen, unter dem wachsamen Auge der französischen Gendarmerie, den Verkehr aufgehalten.

Rossi bahnte sich seinen Weg die Champs-Élysées hinunter, bevor er seinem Motorrad die Sporen gab und einen Burn-Out unter dem Eiffelturm hinlegte. Damit verewigte er sich in den Straßen von Paris.

"Es war leicht gefährlich und rutschig da draußen, weil es ja geregnet hatte. Aber ich habe einen kleinen Burn-Out am Eiffelturm hinbekommen. Ich habe auch einen kleinen Wheelie versucht. Aber ich war draußen auf den Straßen mit der Polizei. Also durfte ich nicht allzu frech sein", grinste der Champ nach seiner rebellischen Tour. "Ich war das erste Mal am Eiffelturm aber ich war froh, dies tun zu dürfen. Wir hatten alle ein wenig Spaß da draußen. Jetzt freue ich mich aber auf das Wochenende in Le Mans. Ich hoffe, dass ich dort meinen 99. Grand Prix Sieg feiern kann.

Rossi führt die MotoGP Weltmeisterschaft derzeit mit elf Punkten Vorsprung an. Drei Rennen wurden bereits gefahren, am Sonntag folgt das nächste auf der berühmten Strecke von Le Mans zum Grand Prix von Frankreich.

Tags:
MotoGP, 2009, GRAND PRIX DE FRANCE, Valentino Rossi

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›