Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Gibernau in Barcelona erfolgreich operiert

Gibernau in Barcelona erfolgreich operiert

Der Spanier wird das Wochenende in Mugello auslassen müssen, könnte für sein Heimrennen auf der Strecke von Montmeló in Katalonien aber wieder zurück sein.

Sete Gibernau legte sich am Montag in der Clínica Dexeus in seiner Heimtatstadt Barcelona unters Messer, um sein verletztes Schlüsselbein richten zu lassen. Das hatte er sich bei einem Sturz am Samstag in Le Mans gebrochen.

Die Operation wurde ohne Komplikationen von den Ärzten Xavier Mir und Ignacio Ginebreda durchgeführt, die eine Stützplatte auf dem Knochen fixierten. Gibernau soll innerhalb der nächsten 24 Stunden aus dem Krankenhaus entlassen werden, um danach zu Hause die Genesung fortzusetzen.

Die Mediziner rechnen damit, dass Gibernau sein Training in vier Wochen wieder aufnehmen kann, was bedeutet, dass er den Gran Premio d'Italia Alice am 31. Mai definitiv versäumen und es für sein Heimrennen in Barcelona am 14. Juni sehr knapp wird.

Die Team Manager der Grupo Francisco Hernando Mannschaft, für die Gibernau fährt, dürften in den kommenden Tagen eine Entscheidung über einen möglichen Ersatzfahrer treffen.

Tags:
MotoGP, 2009, Sete Gibernau, Grupo Francisco Hernando

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›