Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

MotoGP-Stars lassen die Flaggen fliegen

MotoGP-Stars lassen die Flaggen fliegen

Der MotoGP-Paddock von Mugello bekam am Donnerstag Nachmittag ganz besonderen Besuch.

Der Gran Premio d’Italia Alice ist alljährlich zu einer lieb gewonnenen toskanischen Tradition geworden. Doch es gibt noch länger zurückreichende Traditionen in der Region rund um Mugello.

Eine davon sind die ‘Sbandieratori’, eine Flaggen-Künstlertruppe, die in voller Montur mit traditioneller Kleidung und ihren berühmten Flaggen im MotoGP-Fahrerlager vorbeischaute und dabei auf Jorge Lorenzo, Randy de Puniet, Chris Vermeulen, Loris Capirossi und Yuki Takahashi traf. Gemeinsam posierten sie für ein Foto auf der Zielgeraden und erhielten eine Lektion im Flaggenwerfen - einem traditionellen Tanz der Sbandieratori.

Am Freitag kehren die Piloten auf die Strecke zurück, dann aber nicht mehr für Flaggenlektionen, sondern für das Freie Training der MotoGP.

Tags:
MotoGP, 2009, GRAN PREMIO D'ITALIA ALICE

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›