Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Bautista der Herr des Freitags in der 250cc-Klasse

Bautista der Herr des Freitags in der 250cc-Klasse

In der 250cc-Klasse startete Alvaro Bautista als Schnellster in den Gran Premio d’Italia Alice. Er toppte die Zeiten des Freitags.

Auch in der 250cc-Klasse war der schnellste Mann des Trainings am Freitag, der WM-Führende, namentlich Alvaro Bautista. Er hatte am Ende einen 0.244 Sekunden-Vorsprung auf Hiroshi Aoyama (Scot Racing), der auf Zwei kam.

Bautistas Bestzeit war eine 1’53.814, die er auf seiner letzten schnellen Runde hinlegte. Der Spanier wird den Schwung nutzten wollen und seinen Vorsprung in der Gesamtwertung weiter ausbauen wollen, auch wenn es das Heimrennen vom Marco Simoncelli ist.

Simoncelli fand sich nur auf Platz acht wieder, er hatte mehr als eine Sekunde Rückstand auf Bautista.

Unter den Top-10 fanden sich viele Spanier wieder mit Héctor Barberá (Pepe World Team) und Alex Debon (Aeropuerto-Castello-Blusens) die Dritter und Vierter wurden.

Raffaele de Rosa (Scot Racing), Karel Abraham (Cardion AB Motoracing), Ratthapark Wilairot (Thai Honda PTT SAG), Mattia Pasini (Team Toth Aprilia) und Héctor Faubel (Valencia CF - Honda SAG) komplettierten die ersten Zehn.

Tags:
250cc, 2009, GRAN PREMIO D'ITALIA ALICE, FP1

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›