Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Aspar-Trio dominiert 125cc-Training

Aspar-Trio dominiert 125cc-Training

Julián Simón, Bradley Smith und Sergio Gadea waren am Samstag im ersten freien Training der 125cc-Klasse in Italien die drei Schnellsten.

Der WM-Führende Julián Simón hat mit der Bestzeit von 1:58,853 Minuten seine Absichten für den Großen Preis von Italien noch einmal unterstrichen. Simón setzte sich im freien Training ganz oben auf die Zeitenliste vor seinen Bancaja Aspar Teamkollegen Bradley Smith und Sergio Badea.

Simón verbesserte seine Bestzeit von Freitag um mehr als eine halbe Sekunde. Er war 0,260 Sekunden schneller als Smith und 0,517 Sekunden schneller als Gadea. Die drei Piloten werden wohl auch im Qualifying am Samstag die Pole Position untereinander ausmachen.

Bei Sonnenschein landeten in Mugello der deutsche Pilot Sandro Cortese (Ajo Interwetten) und der Spanier Nico Terol (Jack & Jones Team) hinter den drei Aspar-Piloten. Die beiden Viert- und Fünftplazierten fuhren eine ähnliche Zeit wie Gadea.

Pol Espargaró (Derbi Racing Team), Lorenzo Zavadori (Fontana Racing), Danny Webb (Degraaf Grand Prix), Randy Krummenacher (Degraaf Gand Prix) und Dominique Aegerter (Ajo Interwetten) vervollständigten die Top-10.

Tags:
125cc, 2009, GRAN PREMIO D'ITALIA ALICE, FP2

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›