Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

MotoGP-WM-Dreikampf steht in Mugello im Mittelpunkt

MotoGP-WM-Dreikampf steht in Mugello im Mittelpunkt

Der Gran Premio d'Italia Alice findet dieses Wochenende auf der berühmten Strecke statt.

Es ist eines der am meisten erwarteten Rennen im MotoGP-Kalender und diese Saison kommt zur atemberaubenden Kulisse der Strecke von Mugello noch ein ebenso spannender Titelkampf dazu. Der Gran Premio d'Italia Alice ist das fünfte Rennen der Saison und die Top Drei der Königsklasse werden nur von einem einzigen Punkt getrennt.

Jorge Lorenzo führt die Weltmeisterschaft zum zweiten Mal in der aktuellen Saison an und hat bislang 66 Punkte auf seinem Konto, nachdem er einen beeindruckenden Start ins Jahr hingelegt hat. Siege in Japan und erst kürzlich in Frankreich waren die bisherigen Top-Ergebnisse des Fiat Yamaha Piloten in dieser Saison. Nur ein Sturz in Jerez hat das Bild ein wenig getrübt, wobei er das in Le Mans gleich wieder zurechtrücken konnte. Am kommenden Wochenende will der Spanier seinen Ausfall in Mugello 2008 wettmachen - am besten mit einem weiteren Spitzenergebnis.

Einen Punkt hinter seinem Teamkollegen Lorenzo liegend kann Valentino Rossi auf eine beeindruckende Geschichte in Mugello zurückblicken. Mit Siegen bei den vergangenen sieben MotoGP-Besuchen an der italienischen Strecke hat der regierende Weltmeister eine unvergleichliche Serie aufgestellt. Rossi hat in Mugello bei allen Bedingungen und auf verschiedensten Motorrädern gewonnen. Der sechsfache Königsklassen-Weltmeister will seinen 99. Sieg holen und damit vor seinen heimischen Fans auch gleich die WM-Führung zurückerobern. Sollte er noch zusätzliche Motivation brauchen, Rossi kommt mit dem ärgerlichen letzten Platz vom Rennen in Le Mans nach Italien.

Von einigen italienischen Fans bereits als einer von ihnen akzeptiert, liegt Casey Stoner mit Rossi an Punkten gleichauf. Wie sein Konkurrent lag Stoner in Frankreich auch außerhalb der Podestplätze, was bedeutet, dass es dieses Jahr keinen Fahrer mehr gibt, der in jedem Rennen auf dem Podest war. Ein Sieg in Mugello würde dem Australier nicht nur einen enormen psychologischen Vorteil bringen, es würde auch Ducati und seinen Fans beim Heimrennen des italienischen Herstellers viel Freude bereiten. Stoner hat bei den vergangenen beiden Besuchen in Mugello einen zweiten Platz und eine Pole Position geholt.

Eine rasante Aufholjagd auf die Spitzengruppe hat Dani Pedrosa hingelegt, dessen Selbstvertrauen und Fitness mit jedem Rennen wächst. Er jagte beim Rennen in Le Mans seinem Teamkollegen Andrea Dovizioso am Ende noch den dritten Platz ab und war einer der wenigen Fahrer, die in den vergangenen Jahren Rossi in Mugello Probleme bereiten konnten. Momentan liegt er in der WM neun Punkte hinter Spitzenreiter Lorenzo.

In vielerlei Hinsicht ist der fünftplatzierte Marco Melandri die Überraschung der bisherigen Saison. Er fährt mit einer kaum entwickelten Kawasaki Ninja ZX-RR für die Hayate Mannschaft und holte im Flag-to-Flag-Rennen von Le Mans einen unerwarteten Podestplatz. Trotz der Rückschläge in den vergangenen Jahren stand Melandris Talent nie im Zweifel und der ehemalige MotoGP-Vizeweltmeister wird das bei seinem Heim Grand Prix wieder zeigen wollen. Er liegt mit seinem Landsmann Dovizioso momentan an Punkten gleichauf.

Der Grand Premio d'Italie Alice ist auch das Heimrennen für Rizla Suzuki Fahrer Loris Capirossi und den Rookie von Pramac Racing, Niccolò Canepa, die beide viel Erfahrung mit der Strecke von Mugello haben. Capirossi hat als WM-Pilot bereits 18 Rennen dort bestritten - und im Jahr 2000 in der MotoGP gewonnen -, während Canepa voriges Jahr als offizieller Ducati-Testfahrer häufiger zu Gast war.

Nur 17 Fahrer werden am Freitag in das erste Training für den Gran Premio d'Italia Alice gehen, da Sete Gibernau die Veranstaltung nach dem Bruch seines Schlüsselbeins in Le Mans auslässt.

Das Rennen wird am Sonntag den 31. Mai gefahren, die Trainings und das Qualifying finden an den beiden Tagen davor statt.

Tags:
MotoGP, 2009, GRAN PREMIO D'ITALIA ALICE

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›