Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Pedrosa erhält Freigabe für Katalonien

Pedrosa erhält Freigabe für Katalonien

Nach einem letzten Check wird der Spanier bei seinem Heimrennen teilnehmen.

Repsol Honda Fahrer Dani Pedrosa hat weniger als zwei Wochen nach einem leichten Bruch seines rechten Oberschenkels bestätigt, dass er beim Gran Premi Cinzano de Catalunya dabei sein wird. Der Spanier unterzog sich am Dienstag im Dexeus Krankenhaus in Barcelona einer letzten Untersuchung bei den Ärzten Xavier Mir und Manel Ribas, die ihm die Freigabe zum Fahren erteilten.

Die Teilnahme des Rennsiegers 2008 war nie in ernsthaftem Zweifel, wenn man sich ansieht, wie oft er in der Vergangenheit verletzt gefahren ist, wie eng es im Titelrennen steht und dass er eine der besten Gelegenheiten haben könnte, seinen ersten Saisonsieg zu holen. In einem Statement gab Pedrosa auch den Wunsch, vor seinen heimischen Fans zu fahren, als wichtigen Motivationsfaktor an.

"Ich wollte diesen wichtigen Termin um nichts auf der Welt verpassen", sagte er. "Einerseits will ich fahren, weil das Versäumen dieses Rennens heißen würde, dass ich in der WM zu viel Boden verliere, aber ich will auch fahren, weil ich vor meinen Fans, meinen Freunden und meiner Familie antreten möchte."

Pedrosa hat nach seiner Quälerei in Mugello Ruhe gehalten, sein rechtes Bein war immobilisiert und Entzündungshemmer sowie Muskel-Entspanner sollten den Schmerz lindern.

Tags:
MotoGP, 2009, GRAN PREMI CINZANO DE CATALUNYA, Dani Pedrosa, Repsol Honda Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›