Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Talmacsi von MotoGP beeindruckt

Talmacsi von MotoGP beeindruckt

Der MotoGP-Neuling erlebte am Freitag die Erfüllung seines Traumes.

Gabor Talmacsi war ohne Zweifel der meist beschäftigte Fahrer am Freitagnachmittag, er gab sein Debüt in der Königsklasse beim Scot Racing Honda Team und musste bei Null anfangen.

Die Tinte unter dem neuen Vertrag war kaum getrocknet, als der Ungar seine ersten Fahrversuche auf der Honda RC212V machte. Talmacsi musste zuerst die Grundzüge der 800cc-Maschine erklärt bekommen, bevor es ins erste Training ging. Dennoch reichte die Vorbereitung nicht, für die Erfahrung der ersten Ausfahrt.

“Die Maschine ist beeindruckend. Es ist so schwer das zu erklären, so eine Art Kraft habe ich noch nie erlebt, das Anmbremsen, der Grip der Bridgestone-Reifen... es ist eine völlig andere Welt. Natürlich muss ich noch mehr Runden fahren, um mich zu verbessern, aber ich denke ich bekomme das hin”, sagte Talmacsi.

Auch wenn er im ersten Training Letzter wurde, brachte das den ehemaligen 125cc-Weltmeister nicht aus der Ruhe. Er wird die Ereignisse des 12. Juni nie vergessen.

“Das ist eine sehr aufregende Gelegenheit für mich. Ich bin froh wieder auf der Strecke zu sein. Das ist mein Traum. Ich komme aus Osteuropa und ich musste sehr hart dafür arbeiten. Ich und mein Team Manager, Cirano Mularoni, kennen uns noch von 2006, als ich bei Humangest Honda im 125cc-Team fuhr. Er ist wie ein Freund für mich.”

Neuling Talmacsi wird neben Yuki Takahashi für den Rest der 2009er Saison fahren. Er fährt mit der Startnummer 41, eine Umkehrung seiner eigentlichen 14.

Tags:
MotoGP, 2009, GRAN PREMI CINZANO DE CATALUNYA, Gabor Talmacsi, Scot Racing Team MotoGP

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›