Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Barbera fährt zuhause auf die Pole

Barbera fährt zuhause auf die Pole

Hector Barbera holte sich die Pole in Katalonien und machte damit einen erfolgreichen spanischen Tag perfekt.

Nachdem bereits Jorge Lorenzo und Julian Simon die Poles in der MotoGP und der 125cc-Klasse geholt haben, schaffte es ebenso der Spanier Hector Barbera in der 250cc-Klasse.

Der Pepe World Team-Fahrer fuhr das erste Mal an diesem Wochenende mit seiner Aprilia an die Spitze, und hatte einen Vorsprung von 0.150 Sekunden auf Landsmann Alvaro Bautista (Mapfre Aspar Team).

Barberá wird versuchen sich den zweiten Saisonsieg in Barcelona zu holen, genauso wie Bautista, der damit seine WM-Führung weiter ausbauen könnte. Marco Simoncelli (Metis Gilera) – der unbeschadet von einem Sturz in der Qualifikation blieb, kam auf Rang drei. Die erste Startreihe wird von Thomas Lüthi (Emmi - Caffe Latte) komplettiert.

Hiroshi Aoyama (Scot Racing Team) stürzte ebenfalls, kam aber in die zweite Startreihe, hinter Alex Debon (Aeropuerto-Castello-Blusens) und noch vor Mattia Pasini (Team Toth Aprilia) und Héctor Faubel (Valencia CF - Honda SAG).

Tags:
250cc, 2009, GRAN PREMI CINZANO DE CATALUNYA, QP

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›