Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Rossi im ersten Training der MotoGP an der Spitze

Rossi im ersten Training der MotoGP an der Spitze

Das erste Training der MotoGP beim Rennen in Katalonien wurde vom Weltmeister Valentino Rossi für sich entschieden. Er war drei Zehntel schneller als die Konkurrenz.

Valentino Rossi setzte im ersten Training der MotoGP beim Gran Premi Cinzano de Catalunya die erste Richtzeit des Wochenendes. Der Fiat Yamaha M1-Fahrer fuhr eine 1:43.038 Rundenzeit.

Der Italiener lag bislang nie außerhalb der Top-3 in seiner Zeit in der Königsklasse und bewies mit seinem ersten Tag, dass er auch für diese Saison hohe Ansprüche an Barcelona hat, was sein Ergebnis betrifft.

Hinter Rossi kam Teamkollege Jorge Lorenzo, der 0.302 Sekunden langsamer war, auf Rang zwei, auf seine Heimstrecke. Im letzten Jahr stürzte der Spanier im Training und konnte aufgrund einer Gehirnerschütterung nicht an den Start gehen.

Auf Rang drei kam Mugello-Sieger und Barcelona-Triumphator von 2007, Casey Stoner, der rund eine halbe Sekunde hinter Rossi lag. Allerdings stürzte der Ducati-Fahrer im letzten Drittel des Trainings.

Auf Rang vier kam, wie schon in den letzten zwei MotoGP-Rennen, Andrea Dovizioso, mit der selben Zeit wie Casey Stoner. Doviziosos Teamkollege Dani Pedrosa wurde nur 14., der Spanier hat allerdings mit einer Verletzung zu kämpfen.

Randy de Puniet zeigte auf einer seiner Lieblingsstrecken eine gute Leistung mit LCR Honda und wurde Fünfter, während Nicky Hayden große Fortschritte mit seiner Ducati machte und auf sechs kam. Das bislang beste Trainingsergebnis der Saison, er hatte knapp eine Sekunde Rückstand.

Die Altmeister Loris Capirossi (Rizla Suzuki) und Colin Edwards (Monster Yamaha Tech 3) kamen auf sieben und acht. Yuki Takahashi fuhr auf den neunten Rang. Der Japaner gab alles, nachdem Scot Honda Neuling Gabor Talmacsi am Freitag zum Team stieß. James Toseland komplettierte die ersten Zehn.

Talmacsi war, wie zu erwarten, der Langsamste bei seinem ersten Auftritt mit den 800cc-Maschinen. Er verpasste Rossis Zeit um vier Sekunden.

Tags:
MotoGP, 2009, GRAN PREMI CINZANO DE CATALUNYA, FP1

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›