Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Bautista bringt spanische Fans in Wallung

Bautista bringt spanische Fans in Wallung

Der Führende in der 250cc-WM, Alvaro Bautista hat seine Titel-Chancen weiter verbessern können. Er holte sich den Sieg beim Gran Premi Cinzano de Catalunya.

Mapfre Aspar- Faher Álvaro Bautista konnte mit seinem Sieg in Barcelona seine WM-Führung auf zwölf Punkte ausbauen. Er zeigte eine tadellose Vorstellung bei strahlenden Sonnenschein im Barcelona-Rennen. Ganze sieben Sekunden hatte er am Ende Vorsprung auf den Zweitplatzierten Hiroshi Aoyama.

Der Sieg wurde noch ein wenig im Wert gesteigert, wei Hauptrivale Marco Simoncelli Metis Gilera) sein Rennen vorzeitig beenden musste. Er stürzte bereits in der zweiten Runde, konnte erst noch weiter fahren und schied am Ende mit einem technischen Defekt aus. Damit fiel Simoncelli auf Rang fünf in der Gesamtwertung und hat 47 Punkte Rückstand auf Bautista.

Bautista holte seinen zweiten Saisonsieg und den vierten Podestplatz im sechsten Rennen. Hiroshi Aoyama (Scot Racing Team), der in Barcelona lebt, schlug Hector Barbera (Pepe World Team) knapp in der letzten Runde. Der Japaner hatte zur Mitte des Rennens mit einem technischen Defekt zu kämpfen und war einige Plätze zurück gefallen. Damit manifestierte er seinen zweiten Platz in der WM-Tabelle.

Mattia Pasini (Team Toth Aprilia) fiel am Ende des Rennens etwas ab und kam nicht mehr auf das Podest, er hatte 3.5 Sekunden Rückstand auf Barbera.

Einen weiteren Kampf zwischen geliebten Feinden gab es von Thomas Lüthi (Emmi - Caffe Latte) und Alex Debon (Aeropuerto-Castello-Blusens). Der Schweizer machte einen Fehler und verlor den fünften Platz noch gegen den Spanier.

Roberto Locatelli wurde für seine gute Fahrt am Ende nicht belohnt. Der Italiener startete von 16 und fuhr unter die Top-5 stürzte aber 15 Runden vor Schluss. Kein guter Tag für Metis Gilera.

Ratthapark Wilairot (Thai Honda PTT SAG), Karel Abraham (Cardion AB Motoracing), Raffaele de Rosa (Scot Racing) und Héctor Faubel (Valencia CF - Honda SAG) rundeten die ersten 10 ab.

Tags:
250cc, 2009, GRAN PREMI CINZANO DE CATALUNYA, RAC

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›