Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

De Puniet mit Vertrauen nach gutem Barcelona-Test

De Puniet mit Vertrauen nach gutem Barcelona-Test

LCR Honda-Pilot arbeitete mit einer Vielzahl von Modifikationen.

Der Testtag in Barcelona brachte den Honda-Satelliten-Piloten einige neue Teile zum Ausprobieren. Aber die ausgiebige Sitzung war auch ein willkommenes Geschenk für diejenigen, die ihr Grund-Setup für den Rest der Saison perfektionieren wollten.

Werkspilot Andrea Dovizioso bekam ein neues Chassis zum Testen. LCR Honda-Pilot Randy de Puniet muss auf dieses spezielle Teil noch warten. Er konzentrierte seine Arbeit auf kleinere Einstellungen an seiner RC212V und war mit den Resultaten zufrieden.

"Es war ein sehr wichtiger Tag für mich", sagte der Franzose, der derzeit mit 42 Punkten Neunter der Gesamtwertung ist. "Ich musste mir das Mapping, die Traktionskontrolle und unterschiedliche Fahrwerkseinstellungen vornehmen. Außerdem gab mir Bridgestone einen neuen Reifen. Wir haben ein gutes Setup für die nächsten Rennen gefunden. Daher bin ich zuversichtlich und sehr glücklich. Ich hätte gerne noch einen Tag mehr gehabt, aber ich denke, dass es ein guter Test war."

De Puniet hatte seinen bisher konstantesten Start in die MotoGP-Saison und kam bei allen der letzten sechs Rennen ins Ziel. Er machte stetig Fortschritte auf einer Maschine, die ein Leistungsdefizit hat. Jetzt liegen drei Rennstrecken mit den längsten Geraden im Kalender hinter ihm und er freut sich bei den nächsten Rennen wieder angreifen zu können.

"Ich hoffe, dass ich das Bike noch ein wenig mehr verbessern kann. Mein Ziel ist es immer als bester Satelliten-Pilot ins Ziel zu kommen", erklärte er. "Wir sind jetzt nahe dran an diesem Ziel, können unsere Position aber immer noch verbessern. In Assen habe ich mir einen Platz zwischen fünf und acht zum Ziel gesetzt. Das sollte ein gute Strecke für uns werden, da es dort nicht so viele lange Geraden gibt. Denn darauf haben wie hier Zehntel liegen gelassen."

De Puniet hatte letztes Jahr keine Chance die Werks-Piloten in den Niederlanden zu ärgern, da er in der ersten Runde des Rennens dort stürzte.

Tags:
MotoGP, 2009, GRAN PREMI CINZANO DE CATALUNYA, Randy de Puniet, LCR Honda MotoGP

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›