Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Sonnenschein begrüßt die MotoGP in Assen

Sonnenschein begrüßt die MotoGP in Assen

Das Fahrerlager wird in Assen für den Alice TT langsam lebendig und Sonnenschein begrüßte die Fahrer und Teams zum Auftakt.

Es geht in die siebende Runde in der MotoGP-Weltmeisterschaft, die an diesem Wochenende im Norden der Niederlande zu Gast ist, auf der historischen Strecke von Assen. Am Mittwochmorgen werden die letzten Vorbereitungen getroffen.

Nach einem fantastischen Wochenende in Barcelona,wo die Fans dem Duell zwischen Valentino Rossi und Jorge Lorenzo beiwohnen durften – die nun punktgleich mit Casey Stoner an der Spitze der WM-Wertung liegen, kommt der nächste Kracher im MotoGP-Kalender: Assen.

Im Rahmenprogramm zum anstehenden Assen-Wochenende wird Lorenzo an der Motorshow teilnehmen, das MotorDreamEvenTT auf dem Gelände des Assen-Museums. Der Spanier wird mit einer Yamaha fahren, die einst Jarno Karl Keimo Saarinen gehörte.

Colin Edwards wird mit einer 500cc Yamaha von 1980 fahren, Chris Vermeulen mit einer 500cc Suzuki, Yuki Takahashi eine Hailwood Replika von Honda und Marco Melandri wird mit einer Benelli.

Später werden Valentino Rossi, Jorge Lorenzo und Casey Stoner neben Loris Capirossi (Rizla Suzuki) und Andrea Dovizioso (Repsol Honda) der Pressekonferenz beiwohnen.

Das erste Freie Training startet am Donnerstag mit der 125cc-Klasse um 12:40 Uhr, danach folgt die MotoGP um 13:55 Uhr und die 250cc um 15:10 Uhr. Die Wettervorhersage verspricht für Donnerstag Sonnenschein. Am Freitag könnte es allerdings in Assen regnen, für Samstag werden sogar Stürme vorhergesagt.

Tags:
MotoGP, 2009, ALICE TT ASSEN

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›