Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Barberá hält die Pole zum zweiten Mal in Folge bei den 250ern

Barberá hält die Pole zum zweiten Mal in Folge bei den 250ern

Zur Alice TT Assen startet ein Spanier von ganz vorn in das Rennen.

Die zweite 250cc-Pole in Folge ging auf der Piste von Assen heute an Hector Barberá. Der PepeWorld-Pilot holte sich am Freitagnachmittag die sechste Pole seiner Karriere in einer Zeit von 1:40,019 Minuten. Barberá war knapp über einem Zehntel schneller als zwei andere Piloten, die in der Meisterschaftsgesamtwertung noch vor ihm stehen - Hiroshi Aoyama vom Scot Racing Team und der Mapfre Aspar-Pilot Álvaro Bautista. Beide waren nahe dran am Polesetter.

Das Trio wird in der ersten Reihe vom amtierenden Weltmeister der 250ccm-Klasse, Marco Simoncelli, komplettiert. Diese vier versprechen Spannung und Nervenkitzel für die Alice TT Assen. Die zweite Reihe ist ebenfalls mit großen Talenten vollgepackt. Balatonring-Ersatzpilot Aleix Espargaró fuhr mit seiner beeindruckenden Leistung bei seinem Auftritt an diesem Wochenende fort und ließ Alex Debón, Raffaele de Rosa und Mattia Pasini hinter sich.

Am Nachmittag gab es weniger Stürze als in der Session am Morgen, aber der Crash von Stevie Bonsey war besonders auffällig, da der Amerikaner förmlich von seiner Aprilia flog und auf den Asphalt krachte. Es wird erwartet, dass Bonsey trotz dieses Zwischenfalls morgen fahren wird.

Tags:
250cc, 2009, ALICE TT ASSEN, QP

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›