Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

MotoGP Pressekonferenz vor dem Dutch TT Showdown

MotoGP Pressekonferenz vor dem Dutch TT Showdown

Die ersten Drei in der Motorradweltmeisterschaft liegen mit gleicher Punktzahl an der WM-Spitze, Valentino Rossi, Jorge Lorenzo und Casey Stoner. Genau diese waren auch bei der Pressekonferenz.

Das Pressezentrum in Assen war vollgepackt mit Medienvertretern am Mittwochnachmittag, als die derzeitigen großen Drei ihren Ausblick auf den 61. Dutch TT gaben.

Die Haupt-Protagonisten des Barcelona Rennen Valentino Rossi und Jorge Lorenzo waren zusammen mit Ducati Star Casey Stoner bei der Pressekonferenz zum Alice TT in Assen. Ebenso beantworteten Rizla Suzuki Fahrer Loris Capirossi und Repsol Honda-Fahrer Andrea Dovizioso Fragen.

Valentino Rossi möchte an diesem Wochenende wieder einmal Geschichte schreiben und seinen 100. Grand Prix gewinnen. “Das ist eine fantastische Strecke. Es ist immer etwas schwer, durch die erhöhten Kurven, andere wiederum sind abgesenkt, da ist es schwierig die richtigen Bremspunkte zu finden. Im letzten Jahr habe ich einen Fehler gemacht (im Bezug auf eine Kollision mit Randy de Puniet), ich werde sicherstellen, dass ich in diesem Jahr besser bin.”

Wie schon im Barcelona Rennen folgte Lorenzo seinem Teamkollegen. Auch er lobte die historische Strecke.

“Ich sage allen immer, dass dies hier meine Lieblingsstrecke ist. Ich habe sie vor dem Umbau noch mehr gemocht, aber sie ist immer noch toll”, sagte er. “Es ist fantastisch, dass die WM in diesem Jahr so eng ist, wir hoffen, wir können eine gute Show abliefern.

Einer der weitaus besser aussah als noch in Barcelona war Casey Stoner. Er will gern seinen Assen-Triumph von 2008 wiederholen.

“Letztes Jahr hatten wir hier ein fantastisches Rennen, unsere Maschine war super. In diesem Jahr ist es eine neue Situation, also werden wir abwarten und sehen was passiert.”

Tags:
MotoGP, 2009, ALICE TT ASSEN

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›