Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Elías nach bestem Saisonergebnis zufrieden

Elías nach bestem Saisonergebnis zufrieden

Vor dieser Saison war die Erwartungshaltung an Toni Elías groß. Nach seiner Rückkehr zum San Carlo Honda Gresini Team und die Unterstützung durch HRC war der Druck groß. Entsprechend war auch die Erleichterung nach seinem guten Ergebnis in Laguna Seca.

Toni Elias fuhr mit einem sechsten Platz beim Red Bull U.S. Grand Prix am Sonntag sein bestes Saisonergebnis ein. Auf dem Weg dorthin musste er einen harten Kampf gegen den ebenfalls auflebenden Nicky Hayden ausfechten, der selbst mit Rang 5 sein bestes Ergebnis des Jahres erzielte.

Der San Carlo Honda Gresini Fahrer sagte über sein Duell mit Hayden: "Letztlich wurde ich Sechster und Nicky war sehr stark. Ich gab bis zur letzten Kurve alles, aber ich kam nicht vorbei - obwohl ich gerne weiter vorne gelandet wäre, müssen wir mit Platz 6 zufrieden sein, es ist immerhin unser bestes Saisonergebnis."

Zu seinen Fortschritten in Kalifornien sagte er: "Wir denken positive und müssen so weiter arbeiten. Wir schlagen uns gut, jedes Rennen wird es enger und ich hoffe, dass wir den nächsten Schritt machen können, um noch näher an die besten Fahrer heranzukommen."

"Ehrlich gesagt hatte ich gehofft, dass die Jungs vorne etwas langsamer sein würden, damit wir herankommen würden, aber ihre Pace war sehr schnell - Respekt! Insgesamt war dieses Wochenende aber viel besser als die letzten und das gilt auch für das Ergebnis. Trotzdem: Ich möchte immer mehr!"

Im Hinblick auf das nächste Rennen in Deutschland sagte Elias: "Normalerweise mag ich den Sachsenring nicht, weil ich dort immer irgendeine Verletzung hatte. Hoffentlich kann ich dort ein gutes Rennen fahren und die Strecke mehr genießen, wenn ich fit bin."

Tags:
MotoGP, 2009, RED BULL U.S. GRAND PRIX, Toni Elias, San Carlo Honda Gresini

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›