Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Regen beeinflusst das Training der 125cc-Klasse

Regen beeinflusst das Training der 125cc-Klasse

Das erste Freie Training auf dem Sachsenring wurde von Julian Simon angeführt, als der Regen kam.

Bereits bei Halbzeit des ersten Trainings der 125cc-Klasse auf dem Sachsenring kam der Regen und erschwerte die Bedingungen für Fahrer und Teams.

Es wird erwartet, dass noch weitere Regenschauer folgen werden. Einige Fahrer fuhren daher auch im Nassen und nutzten das Training. Keiner konnte allerdings an die Zeit von 1:28.594 Minuten heran kommen.

Marc Marquez kam auf zwei und lag rund 0.671 Sekunden hinter dem Bancaja Aspar-Fahrer, während Bradley Smith weitere 0.158 Sekunden zurück lag. Der einzige weitere Fahrer innerhalb von einer Sekunde hinter Simons Zeit war Nico Terol, für das Jack&Jones Team.

Die Fahrer der kleinen Klasse hoffen, dass sie am Samstag das Training unter trockenen Bedingungen wieder aufnehmen können.

Tags:
125cc, 2009, ALICE MOTORRAD GRAND PRIX DEUTSCHLAND, FP1

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›