Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Aspar nähert sich Ducati MotoGP-Deal

Aspar nähert sich Ducati MotoGP-Deal

Das neue Projekt könnte schon dieses Wochenende bekannt gegeben werden.

An diesem Wochenende könnte eine der längsten Geschichten in der MotoGP ein Ende finden: Jorge Martinez 'Aspar' scheint einer Übereinkunft näher zu kommen, die sein erfolgreiches Team in die Königsklasse bringen könnte.

Der Spanier ist nahe an einem möglichen Deal mit Ducati dran, um im Jahr 2010 ein Sattelitenteam einzusetzen. Am Sachsenring sagte er motogp.com, dass "die Pläne voranschreiten. Wir müssen noch die letzten Details klären - allen voran die Fahrerfrage - und hoffentlich können wir spätestens in Donington etwas verkünden."

Die logische Wahl wäre der aktuelle Aspar 250er Fahrer Alvaro Bautista. Der Spanier ist der heißeste Kandidat auf den Platz im neuen Team, allerdings wurde sein Name noch von keiner Seite bestätigt. Der 250er Titelanwärter möchte in die 800er Klasse aufsteigen und spricht seinerseits mit mehreren Teammanagern aus der Königsklasse.

Aspar kündigte bereits im letzten Jahr Interesse an einem Aufstieg in die MotoGP an. Dabei verhandelte über Satellitenmotorräder von Yamaha und Suzuki sowie ein drittes Kawasaki-Bike.

Tags:
MotoGP, 2009, Mapfre Aspar Team 250cc, Mapfre Aspar Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›