Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Rossi holt die Pole in Donington

Rossi holt die Pole in Donington

Der Italiener wird von Startplatz eins aus in das finale Rennen von Donington Park gehen, das erste Mal seit 2005.

Valentino Rossi holte sich in Donington Park die vierte Pole-Position der Saison. Der Fiat Yamaha Fahrer fuhr in den letzten Minuten der Qualifikation eine 1:28.116 und holte damit seit 2005 das erste Mal die Pole.

Rossi hat damit bereits doppelt so viele Poles wie 2008 und es ist die zweite in Folge nach dem Sachsenring letzte Woche. Seine beste Runde kam erst am Ende der Session, zuvor hatte Dani Pedrosa an der Spitze gelegen, dieser musste sich um eine knappe Zehntel geschlagen geben.

Teamkollege Jorge Lorenzo versuchte sich mit seiner letzten Runde ebenfalls noch einmal zu verbessern. Am Ende Reichte es wieder für die erste Startreihe, aber nur als Dritter, er verdrängte damit aber noch Casey Stoner auf Rang vier. Der Australier war im Training gestürzt und verpasste Rang drei um 0.044 Sekunden.

Andrea Dovizioso ( Repsol Honda) und Colin Edwards (Monster Tech 3 Yamaha) stehen neben Stoner in Reihe zwei. Der Teamkollege von Edwards, James Toseland startet aus Reihe drei, von Startplatz neun.

Neben Casey Stoner stürzte auch Scot Racing Fahrer Gabor Talmacsi.

Tags:
MotoGP, 2009, BRITISH GRAND PRIX, QP

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›