Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Silverstone beginnt Vorbereitungen für MotoGP

Silverstone beginnt Vorbereitungen für MotoGP

Vom 4.-6. Juni 2010 wird die FIM MotoGP Weltmeisterschaft in Silverstone gastieren.

Nach der Bekanntgabe des provisorischen Rennkalenders für 2010 und einer Pressekonferenz in Silverstone am Montag freuen sich die britischen Fans auf den Besuch der MotoGP in Northamptonshire. Die Traditionsstrecke in Silverstone wird dafür stark umgebaut.

Die Streckenbesitzer investieren mehr als 5 Millionen britischer Pfund in eine neue, super schnelle Motorradrennstrecke, die einen dramatischen, neuen Streckenabschnitt erhält und den Zuschauern bessere Anlagen bieten wird. Die Arbeiten sollen von November 2009 bis März 2010 durchgeführt werden.

Die Pressekonferenz am Montag besuchte auch das 125er Nachwuchstalent Bradley Smith. "Wir können es kaum erwarten, die MotoGP wieder in Silverstone zu sehen", sagte Silverstone Managing Director Richard Phillips. "Die Rennserie kehrt zum ersten Mal seit 1986 ins Home of British Motor Racing zurück und es wird eine fantastische Veranstaltung für alle - die Fahrer, die Teams und natürlich am meisten die Fans. Silverstone ist die Nummer 1 unter den Motorsportaustragungsorten in Großbritannien und wir möchten es zu einer Weltklasseanlage für zwei und vier Räder entwickeln."

Die Modifikationen an der bestehenden Strecke werden Silverstone zu einer der schnellsten Strecken im MotoGP-Rennkalender machen. Das neue Streckenlayout verlängert den Kurs auf 5,6 Kilometer. Auch neben der Strecke verbessert Silverstone die Anlage für die Zuschauer. Zusätzlich zu einigen Zuschauerflächen werden bestehende Tribünen und Fangzäune versetzt, um die Fans näher an die Strecke zu bringen.

Tags:
MotoGP, 2009, BRITISH GRAND PRIX

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›