Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

De Puniet mit Operation an gebrochenem Fußgelenk

De Puniet mit Operation an gebrochenem Fußgelenk

Der LCR Honda-Pilot Randy de Puniet hat sich bei einem MotoCross-Trainingsunfall das linke Fußgelenk gebrochen. Aber nach einer schnellen Operation hofft man, dass er in Brünn vom 14. - 16. August fit sein und fahren können wird.

Nachdem Randy de Puniet im Donington Park beim British Grand Prix eine brillante Fahrt hingelegt und ein Überraschungspodium in der MotoGP geholt hatte - er wurde Dritter hinter Andrea Dovizioso und Colin Edwards - erlitt der Franzose jetzt einen Rückschlag bei einem privaten Trainingsunfall.

Im Rahmen seines Sommer-Fitnessprogramms nahm de Puniet am letzten Samstagnachmittag an einer MotoCross-Session mit seinem persönlichen Trainier Yves Demaria (der früher selbst MotoCross fuhr) in Aix den Provence teil. Er stürzte beim hereinfahren in eine Kurve und schlug sich sein linkes Bein schwer an.

Der 28-jährige wurde sofort ins Krankenhaus gebracht und die Röntgenaufnahmen zeigten den Bruch des linken Fußgelenks. Nach einer schnellen Operation, bei welcher eine Schraube in de Puniets Fußgelenk platziert wurde, konnte de Puniet das Krankenhaus bereits am Montag wieder verlassen. In den nächsten Tagen wird er sich mit der Belegschaft der Clinica Mobile treffen, um seinen Genesungsprozess zu organisieren. Hoffentlich wird er in Brünn in weniger als zwei Wochen wieder fahren können.

De Puniet sagte: "Yves und ich haben ein spezielles Trainingsprogramm, um meine Leistungen auf der Strecke in diesem Jahr zu verbessern. Dieses Programm hat mir bisher schon sehr viel geholfen und während der Sommerpause wollte ich einfach nicht aufhören zu trainieren. Daher sind wir auf eine kurze MotoCross-Session raus gegangen, aber leider hatte ich einen Sturz und der Aufprall auf den Boden resultierte in einem gebrochenem linken Fußgelenk."

"Ich bin sehr enttäuscht über diesen Rückschlag. Aber Training ist sehr wichtig für mich, um in einer guten Form für die MotoGP zu sein. Ich werde mein bestes geben, um in Brünn wieder fahren zu können und ich bin mir sicher, dass die Jungs der Clinica Mobile mich bestmöglich unterstützen werden."

Tags:
MotoGP, 2009, Randy de Puniet, LCR Honda MotoGP

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›