Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Poleposition nicht länger den Fahrern vorbehalten

Poleposition nicht länger den Fahrern vorbehalten

Inspiriert durch den Tissot MotoGP Pole Position Award kommt jetzt die T-Touch MotoGP Uhr. Damit können Fans überall auf der Welt mit der Action in Verbindung bleiben.

Zum ersten Mal wird die einzigartige Tissot Touchscreen-Technologie in der T-Touch MotoGP Uhr-Kollektion integriert. Es ist dasselbe Design wie diejenigen Uhren, die den Polesettern aller MotoGP-Klassen bei jedem Rennen der Saison überreicht werden. Jetzt können auch die Fans gleichermaßen wie die siegreichen Fahrer auf diese einmalige Kombination aus Maskottchen, Chronometer und Souvenir zugreifen.

Durch leichtes Drücken auf die Krone und das Kristall erhalten die Träger der T-Touch MotoGP Uhr Zugang zu acht dynamischen Funktionen. Egal ob man von einer Rennstrecke zur nächsten reist oder aber den eigenen aktionsgeladenen Zeitplan jongliert: Man hat den richtigen Partner mit einem Höhenmesser (in Meter und Fuß), mit Chronograph (Zwischen- und Additionszeit), Kompass, Wecker, Thermometer (in °C und °F), Barometer und Datums- und Zeitanzeige (12 Stunden- und 24 Stunden-Anzeige wählbar).

Das Design gereicht zu einer eigenen Poleposition mit einer fetten Nummernscheibe in Karbonfieber-Look, einem sportlichen Titan-Gehäuse und ganz klaren Gewichtsvorteilen. Touch-Schaltflächen in rot und gelb unterstreichen ebenso, dass diese Uhr im Bereich von Drehzahlmessern und Tachometern zuhause ist, wie die Farben im neuesten Trend.

Seit 2001 vertraut die MotoGP Weltmeisterschaft auf die Zeitnahmekünste der Firma Tissot. Um diesen Rekord voller Stolz zu zelebrieren ist dies auf der Rückseite jeder T-Touch MotoGP-Uhr eingraviert und sie wird in einer speziellen Erinnerungsbox ausgeliefert. Die Schweizer Marke ist führend im Bereich der Sport-Zeitnahme und verantwortlich für die 17 Rennen in 13 Ländern in dieser Saison. 2,7 Millionen Zuschauer säumen die Rennstrecken und Millionen von Fans in 180 Ländern verfolgen die Rennen im TV. Höchstleistungen werden durch den diesjährigen offiziellen Chronografen garantiert: Auf und neben der Strecke.

Die T-Toch MotoGP Uhr beinhaltet folgende Funktionen:
- Quartz-Uhrwerk hergestellt in der Schweiz
- Wasserdicht bis 30 Meter / 100 Fuß (3ATM)
- Kratzfestes Saphirglass mit einem nicht reflektierendem Anstrich und einem interaktiven Touchscreen
- Carbon Nummernscheibe
- Antimagnetisches Titangehäuse mit rotierendem Glasrand und Antikratzbeschichtung
- schwarzes Gummiarmband

Tissot, mit dem Namenszug "Innovaters by Tradition", war seit der Gründung 1853 Vorreiter in dieser Handwerkskunst und der Innovation auf diesem Gebiet. Heute ist Tissot Mitglied der Swatch Gruppe, der größten Uhrenproduktionsfirma der Welt. Seit über 156 Jahren hat diese Firma ihr Zuhaue in der schweizerischen Uhrenstadt Le Locle im Jura-Gebirge, ist aber auch in über 150 anderen Ländern präsent.

Die Führung Tissots im Bereich der Innovation wird ermöglicht durch die Entwicklung von Hightech-Produkten mit speziellen Materialien und deren fortschrittlichen Funktionen. Mit einer breiteren und dynamischeren Produktpalette von hochwertigen Uhren zu attraktiveren Preisen als jede andere schweizer Uhrenmarke, ist Tissot auch exzellent erreichbar. Als offizieller Zeitnehmer und Partner der NASCAR®, MotoGP und den Weltmeisterschaften im Radfahren, Fechten und Eishockey, respektiert Tissot die Tradition und bietet Gold zu Silber-Preisen und unterstreicht die Kernwerte von Leistung, Präzision und dem Setzen neuer Standards.

Für mehr Information: www.tissot.ch

Tags:
MotoGP, 2009

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›