Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

MotoGP-Fahrer genießen Wien

MotoGP-Fahrer genießen Wien

Im Rahmen des Cardion AB Grand Prix von Tschechien ging es für einige MotoGP-Fahrer nach Wien.

Tausende von begeisterten Schaulustigen begrüßten am Mittwochnachmittag die MotoGP-Stars in Wien. Jorge Lorenzo (Fiat Yamaha), Nicky Hayden (Ducati Marlboro), James Toseland (Monster Yamaha Tech 3) und Gabor Talmacsi (Scot Racing) fuhren ein paar Demonstrationskilometer im Herzen der Stadt.

Es war nicht das erste Mal, dass die MotoGP zu Gast in Wien war, aber dieses Mal durften die Fahrer auf ihren echten Prototypen fahren, als es über die historischen Straßen im Stadtzentrum ging.

Das Event wurde wie ein Staatsbesuch gehandhabt, mit einer Polizeieskorte während der 5.2 Kilometer langen Fahrt durch die Stadt, vorbei am Burgtheater, dem Joseph-Meinrad-Platz, der Ringstraße, der Staatsoper den berühmtesten historischen Museen der Stadt und dem Parlament.

Karel Abraham (Cardion AB Motoracing) aus der 250cc-Klasse, und drei 125cc-Starter mit Marc Marquez (Red Bull KTM), Michael Ranseder (CBC Corse) und Randy Krummenacher (Degraaf Grand Prix) nahmen ebenfalls an den Demonstrationsfahrten teil, gaben Autogramme und Interviews.

Nun geht es für die Fahrer ins Nachbarland, wo am Wochenende das erste Rennen nach der kurzen Sommerpause ausgetragen wird. Am Freitag starten die ersten Trainings zum Cardion AB Grand Prix von Tschechien in Brünn.

Tags:
MotoGP, 2009, CARDION AB GRAND PRIX ČESKÉ REPUBLIKY

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›