Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Espargaro überrascht am Morgen

Espargaro überrascht am Morgen

Pol Espargaro hat im zweiten Freien Training der 125cc-Klasse in Brünn die Bestzeit hingelegt.

Das erste Training am Samstagmorgen zum Cardion ab Grand Prix von Tschechien wurde von der Bestzeit durch Derbi-Fahrer Pol Espargaro zu einer kleinen Überraschung. In seinem besten Versuch gelang dem Spanier eine 2:08.387 Rundenzeit. .

Es war eine Quali-Runde direkt am Ende der Session, mehr als 0.3 Sekunden schneller als die von Bancaja Aspar Pilot Julian Simon.

Simon strebt an diesem Wochenende den Hattrick an, auch damit er seine Führung in der WM weiter ausbauen kann, bislang hat er bereits 50 Punkte Vorsprung. Aber die Teamkollegen Sergio Gadea und Bradley Smith werden versuchen das zu verhindern, sie kamen auf Sieben und Drei in FP2.

Nico Terol (Jack&Jones Team) wird ebenfalls versuchen wieder auf das Podest zu fahren, er kam auf Vier. Andrea Iannone (Ongetta Team I.S.P.A.) wurde Sechster. Zwischen die beiden schob sich Stefan Bradl (Viessmann Kiefer Racing), alle Drei lagen noch innerhalb von einer Sekunde hinter Espargaro.

Joan Olive, Teamkollege von Espargaro und Sandro Cortese (Ajo Interwetten) und Jonas Folger (Ongetta Team I.S.P.A.) kamen ebenfalls in die Top10.

Tags:
125cc, 2009, CARDION AB GRAND PRIX ČESKÉ REPUBLIKY, FP2

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›