Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Pasini testet am Montag für Pramac Racing

Pasini testet am Montag für Pramac Racing

Der italienische 250er Fahrer Mattia Pasini gibt am Montag beim MotoGP-Test in Brünn sein Debüt auf einer Ducati Desmosedici GP9 Sat für Pramac Racing.

Mattia Pasini soll am Montag zum ersten Mal auf einem MotoGP-Motorrad sitzen. Das kündigte das Pramac Racing Team an, welches ihm die Möglichkeit geben wird, eine Desmosedici GP9 zu testen.

Pasini wird ein Motorrad verwenden, das von Mika Kallio übrig geblieben ist, der das Team für drei Rennen in Richtung Ducati Marlboro verlassen hat und dort beim Werksteam Casey Stoner ersetzt. Am Montag wird Kallio auch für Ducati in Tschechien testen.

Pramac Racing Teamchef Paolo Campinoti erklärt: "Die Idee kam uns zusammen mit Ducati, als klar war, dass Mikas Motorrad ohne Fahrer in der Box gestanden hätte. Mattia hat im Laufe dieser Saison gezeigt, dass er diese Chance verdient und aus diesem Grund sind wir glücklich und stolz, ihn bei uns zu haben, selbst, da es nur für einen Tag ist."

Pasini sagte: "Ich möchte Ducati, Pramac Racing und Paolo Campinoti danken, die mir diese fantastische Chance geben, eines ihrer Motorräder am Montag in Brünn zu testen. Es wird für mich ein wichtiger Test, da ich die Gelegenheit erhalte, zu verstehen, wie ein MotoGP-Bike funktioniert. Ich mag schwierige Herausforderungen und ich bin bereit für diese."

Tags:
MotoGP, 2009, CARDION AB GRAND PRIX ČESKÉ REPUBLIKY, Mattia Pasini, Pramac Racing

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›