Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Simoncelli auf der Pole in der 250er

Simoncelli auf der Pole in der 250er

Der amtierende Weltmeister Marco Simoncelli zeigte in der Qualifikation auf und schnappte sich mit seinem letzten Versuch die Pole-Position in Brünn.

Metis Gilera-Fahrer Marco Simoncelli setzte sich gegen Herausforderer Hiroshi Aoyama in letzter Sekunde durch und erzielte die Pole der 250cc-Klasse für den Cardion ab Grand Prix von Tschechien.

Der Italiener sah zuvor bereits wie der Polemann aus, doch Aoyama zauberte noch einmal in seiner letzten Runde und fuhr eine 2:01.961 Rundenzeit. Simoncelli hatte aber Gelegenheit mit seiner letzten Runde noch einmal zurück zu schlagen, obwohl er noch Alex Debon (Aeropuerto-Castello-Blusens) vor sich auf der Strecke hatte. 0.35 Sekunden war Simoncelli schneller, als Aoyama.

Hector Barbera war in den Trainings der dominierende Mann gewesen, aber er konnte sich nicht die dritte Pole in Folge holen. Der Pepe World Team Fahrer startet von Drei, neben ihm steht Alex Debon auf Vier.

Aus der zweiten Reihe starten Mike di Meglio (Mapfre Aspar), Roberto Locatelli (Metis Gilera), Mattia Pasini (Team Toth Aprilia) und Alvaro Bautista, der einen Sturz hinnehmen musste.

Tags:
250cc, 2009, CARDION AB GRAND PRIX ČESKÉ REPUBLIKY, QP

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›