Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Elias wahrt seine Chancen durch Podestplatz

Elias wahrt seine Chancen durch Podestplatz

Toni Elias weiß bereits, dass sein Platz bei Gresini Honda 2010 weg ist, aber mit einem Podestplatz in Brünn machte er perfekte Werbung in eigener Sache.

Toni Elias muss sich für 2010 nach einem neuen Platz in der MotoGP umsehen, Marco Melandri wird seinen Platz bei Honda Gresini einnehmen, neben Neuling Marco Simoncelli. Dennoch die Performance beim elften Rennen der Saison könnten dem Spanier bei der Platzsuche helfen..

Bereits 2008 war Elias in Brünn auf das Podest gefahren, er sagte zu motogp.com: “Ich bin in einer schwierigen Situation, denn ich habe noch kein Team und keine Maschine. Ich denke dieses Ergebnis könnte helfen, aber ich glaube nicht, dass mich jemand haben möchte, was soll ich da machen? Ich muss mich konzentrieren in den kommenden Rennen, in Indianapolis und Misano. Dort könnte es auch gut für uns laufen. Derzeit hab ich nicht viele Optionen.”

Er fügte hinzu: “Der Podestplatz könnte etwas Bewegung in die Sache bringen, ich hoffe, dass die Teams die noch nicht alles fest haben nochmal über mich nachdenken.”

Rückblickend auf das Wochenende in Tschechien sagte er: “Ich bin froh, denn in letzter Zeit konnte ich näher an die Spitze heranfahren. Aber wir hatten auch Probleme oder Stürze. Jetzt wurde ich einmal belohnt. Wir haben dieses Wochenende gut gearbeitet.

“Es war ein schweres Rennen, denn ich war erst alleine und dann kam mir Andrea Dovizioso nahe und hat Druck gemacht. Dann stürzte Jorge Lorenzo und schenkte uns einen Platz. Wir sind sehr froh über den Podestplatz.”

Tags:
MotoGP, 2009, CARDION AB GRAND PRIX ČESKÉ REPUBLIKY, Toni Elias, San Carlo Honda Gresini

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›