Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Elias über die Zukunft und seinen Test

Elias über die Zukunft und seinen Test

Toni Elias war immer noch in guter Laune von seinem dritten Platz, als es am Montag zum Testen ging, aber er hatte auch viel Anlass zum Nachdenken.

Trotz des Regen am Montagnachmittag hatte Toni Elias einen positiven Testtag zu verzeichnen. Der San Carlo Honda Gresini-Fahrer erzielte die sechste Zeit des Tages. Eine 1:57.841 war seine beste Runde.

Teamkollege Alex de Angeis hatte noch mit seinen Rückenproblemen zu kämpfen, die nach dem Rennen am Sonntag begonnen hatten. Er konnte beim Test daher nicht dabei sein.

Elias fuhr insgesamt 39 Runden und sagte: “Wir haben eine neue Position für die Fußraste getestet, die hat mir sehr zugesagt. Der Regen hat unsere weiteren Pläne aber zunichte gemacht. Wir haben eine neue Gabel von Showa getestet, aber wir konnten nicht genügend Runden damit fahren. Daran werden wir noch während des Indy-Wochenendes arbeiten müssen.”

Der Spanier betonte auch die Bedeutung seines Podestplatzes vom Sonntag und was er für seine Zukunft bedeuten könnte: “Das Resultat hat mir viel gegeben, gleichzeitig denke ich aber, trotz der Tatsache, dass ich jedes Jahr solche Top-Resultate einfahre, habe ich keinen Platz für die kommende Saison. -aber ich will optimistisch bleiben und weiter mein Bestes geben, bis zum Ende der Saison. So dass ich allen zeigen kann was ich Wert bin.”

Tags:
MotoGP, 2009, CARDION AB GRAND PRIX ČESKÉ REPUBLIKY, Toni Elias, San Carlo Honda Gresini

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›