Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Erste Punkte für Nemeth geben Zuversicht In seinem vierten Rennen in der Weltmeisterschaft konnte Balazs Nemeth am letzten So

Erste Punkte für Nemeth geben Zuversicht    In seinem vierten Rennen in der Weltmeisterschaft konnte Balazs Nemeth am letzten So

In seinem vierten Rennen in der Weltmeisterschaft konnte Balazs Nemeth am letzten Sonntag seinen ersten Punkt einfahren.

Balazs Nemeth konnte beim Rennen in Brünn seine ersten WM-Punkte in der Motorradweltmeisterschaft einfahren. Er fuhr von 18 auf Platz 14. Der Ungar war erst in Donington Park von einer Verletzungspause zurückgekehrt und fuhr beim Cardion ab Grand Prix in Tschechien erst sein viertes Rennen überhaupt.

Auch wenn der 14. Platz erst der Anfang ist für den Ungarn, denn er fährt für das durchaus konkurrenzfähige Team von Aspar, freute man sich beim Balatonring Team über das Erreichte.

Németh sagte: “Ich bin sehr glücklich mit diesem Resultat und das ich jetzt endlich ein paar WM-Punkte habe. Mein Start war der Beste, den ich je gemacht habe, ich habe keine Position verloren, das war gute für das Ergebnis am Ende. Ich habe angefangen die anderen Fahrer zu überholen und auf der zweiten Runde war ich 15. Ich habe gesehen, dass zwischen mir und dem Fahrer vor mir nicht so viel Abstand war, also habe ich Druck gemacht, um ihn abzufangen.”

“Ich habe mich wohl auf der Aprilia gefühlt und konnte mit jeder Runde schnellere Zeiten fahren. Die Maschine hat fantastisch gearbeitet, vielen Dank an meine Mechaniker dafür, sie haben das ganze Wochenende hart gearbeitet. Ich weiß jetzt, dass ich schnell fahren kann und unser Ziel ist es so jetzt weiter zu machen.”

Tags:
250cc, 2009, CARDION AB GRAND PRIX ČESKÉ REPUBLIKY, Balazs Nemeth, Balatonring Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›