Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Honda Motorenlieferant für die Moto2 ab 2010

Honda Motorenlieferant für die Moto2 ab 2010

Der Hersteller aus Japan wurde als Motorenlieferant für die neue Klasse in der MotoGP ausgewählt.

Die Moto2 Klasse, mit 600cc-Maschinen wird ab 2010 die bisherige Vierteliterklasse in der Weltmeisterschaft ablösen. Honda bestätigte, dass sie die Motoren für die neue Klasse zur Verfügung stellen wird. Nachdem sich mehrere Hersteller als Motorenbauer beworben hatten, entschied das Permanent Bureau der FIM, mit President Mr Vito Ippolito und Dorna CEO Carmelo Ezpeleta für Honda.

Der erste Moto2 Motor wird 150PS haben und in einem vom jeweiligem Team gewählten Chassis eingebaut sein. Die neue Klasse wird 2010 in der Weltmeisterschaft an den Start gehen, dann noch mit den 250cc-Maschinen, ähnlich wie es auch mit der 500cc-Klasse beim Wechsel zur MotoGP im Jahr 2002 war.

Desweiteren wurden in Jerez auch einige Regeländerungen für die aktuelle Saison beschlossen. Die MotoGP-Trainings werden demnach wieder von 45 Minuten auf 60 Minuten verlängert. Diese Änderung gilt am dem Frankreich Grand Prix. Der Zeitplan wird dann wie folgt sein:

FREITAG

125cc FP1 12.40-13.40
MotoGP FP1 13.55-14.55
250cc FP1 15.10-16.10

SAMSTAG

125cc FP2 09.00-09.40 - QP 13.00-13.40
MotoGP FP2 09.55-10.55 - QP 13.55-14.55
250cc FP2 11.10-12.10 - QP 15.10-15.55

SONNTAG

125cc: WUP 08.40-09.00 Rennen 11.00
250cc: WUP 09.10-09.30 Rennen 12.15
MotoGP: WUP 09.40-10.00 Rennen 14.00

Tags:
250cc, 2009

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›