Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Lorenzo bleibt 2010 bei Fiat Yamaha

Lorenzo bleibt 2010 bei Fiat Yamaha

Der Spanier Jorge Lorenzo wird seine MotoGP-Laufbahn als Fiat-Yamaha-Fahrer neben Valentino Rossi fortsetzen.

Jorge Lorenzo und die Yamaha Motor Company haben eine einjährige Verlängerung des aktuellen Fahrervertrages unterzeichnet, wodurch Lorenzo, der momentan Zweiter in der MotoGP-Weltmeisterschaft 2009 ist, ein weiteres Jahr der Teamkollege des regierenden MotoGP-Weltmeisters Valentino Rossi sein wird.

Lin Jarvis, Managing Direktor von Yamaha Motor Racing, sagte: "Wir sind natürlich sehr erfreut, dass Jorge entschieden hat, nächste Saison bei Yamaha zu bleiben und wir hoffen, dass er noch viele Jahre bei Yamaha bleibt. Jorge hat sein Talent gezeigt, seine Fähigkeit zu lernen und mit vielen tollen Leistungen 2008 und 2009 auch seine Fähigkeit, auf höchstem Niveau zu fahren. Wir haben keinen Zweifel, dass er das Talent hat, MotoGP-Weltmeister zu werden und wir sind stolz, dass er sich entschlossen hat, trotz sehr großzügiger Angebote von einigen Konkurrenten bei Yamaha zu bleiben. Diese frühzeitige Entscheidung erlaubt es uns nun, die Konzentration auf die aktuelle Weltmeisterschaft zu legen, in der unsere Fahrer momentan Erster und Zweiter sind. Außerdem können wir definitive Pläne für unser MotoGP-Programm 2010 machen."

"Ich bin sehr glücklich!", sagte Jorge Lorenzo. "Heute ist ein guter Tag, denn ich habe mich entschlossen, 2010 beim Yamaha Werksteam zu bleiben. Es war eine sehr wichtige Entscheidung und deswegen habe ich die vergangenen Wochen gebraucht, um sie zu treffen. Ich denke aber, dass dies für mich in diesem Moment die beste Entscheidung war. Ich will Yamaha danken, denn sie haben immer alles getan, was sie versprochen haben und ich möchte vor allem Danke an Lin Jarvis und Masao Furusawa sagen."

Eine Presseaussendung von Fiat Yamaha

Tags:
MotoGP, 2009, Jorge Lorenzo, Fiat Yamaha Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›