Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Pedrosa strebt nächsten Sieg in Amerika an

Pedrosa strebt nächsten Sieg in Amerika an

Repsol Honda Fahrer Dani Pedrosa hofft darauf, bei seiner Rückkehr in die USA den Sieg von Laguna Seca wiederholen zu können.

Beim bislang letzten Ausflug der MotoGP in die USA konnte Dani Pedrosa in Laguna Seca nach mehr als einem Jahr auf spektakuläre Weise seine sieglose Zeit beenden. Und auch wenn er seitdem nicht wieder gewonnen hat, so dürfte er am kommenden Wochenende beim Red Bull Indianapolis Grand Prix durchaus in der Lage sein, seinen kalifornischen Triumph zu wiederholen.

Voriges Jahr qualifizierte sich Pedrosa in Indy als Achter und beendete das wegen Schlechtwetters vorzeitig abgebrochene Rennen auf dem gleichen Platz. Da er derlei Bedingungen nicht unbedingt mag, wird er diesmal auf etwas freundlichere Verhältnisse hoffen.

Vor dem zwölften Saisonrennen meinte Pedrosa: "Ich freue mich darauf, wieder in Amerika zu fahren, denn das letzte Mal, als wir in den Staaten waren, im Juli in Laguna Seca, haben wir das Rennen gewonnen. Ein derartiges Ergebnis wäre toll für mich und das Team und darauf werden wir abzielen, auch wenn wir wissen, dass wir hart dafür arbeiten müssen, denn unsere Gegner haben in den letzten Rennen bewiesen, dass sie sehr stark sind."

Bezüglich der Pace der Fiat Yamaha Fahrer Valentino Rossi und Jorge Lorenzo in der Tschechischen Republik sagte Pedrosa: "Ich denke nicht, dass der Vorsprung, den sie beim vorigen Rennen in Brünn hatten, unsere Pace im Verhältnis zu ihrer richtig widergespiegelt hat, also erwarte ich, dass wir in Indy näher an ihnen dran sind."

Zu den speziellen Anforderungen im 'Brickyard' erklärte Pedrosa: "Die Strecke selbst besteht hauptsächlich aus Zweiter- und Dritter-Gang-Kurven, also gehört sie nicht zu meinen Favoriten, aber die Einrichtung selbst ist sehr beeindruckend. Ich hoffe, dass das Wetter besser sein wird als voriges Jahr, denn die Bedingungen im Rennen waren wirklich schrecklich und die Organisatoren mussten vorzeitig abbrechen. Das Team ist motiviert für Indy - wir haben im Test nach Brünn Fortschritte gemacht, also freuen wir uns auf ein weiteres starkes Wochenende."

Tags:
MotoGP, 2009, RED BULL INDIANAPOLIS GRAND PRIX, Dani Pedrosa, Repsol Honda Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›