Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Rossi: 'Wir müssen konzentriert bleiben'

Rossi: 'Wir müssen konzentriert bleiben'

MotoGP-Weltmeister Valentino Rossi ist vor Indianapolis in einer sehr starken Position, er betont aber, dass er auf der Titeljagd nicht nachlassen wird.

Mit einem 50-Punkte-Vorsprung vor den letzten sechs Rennen des Jahres und auf einer Strecke, wo er im Vorjahr als erster MotoGP-Sieger Geschichte geschrieben hat, kann Valentino Rossi in Indianapolis zuversichtlich und optimistisch sein. Der Italiener will die Dinge aber nicht zu locker nehmen.

Wenn die Saison 2009 in die Zielgerade einbiegt, wird Rossi weiter so konzentriert und gnadenlos sein, wie beim Gewinn seiner bisher sechs Titel in der Königsklasse, denn er weiß genau, sollte er einen Fehler machen, dann wird sein Teamkollege Jorge Lorenzo daraus den vollen Vorteil ziehen.

Rossi holte voriges Jahr beim ersten Red Bull Indianapolis Grand Prix in einem durch schlechtes Wetter gestoppten Rennen (schuld waren Ausläufer des Hurrikan Ike) den Sieg und er freut sich darauf, kommendes Wochenende wieder an die berühmte U.S.-Strecke zu kommen. "2008 war Indy etwas Besonderes, denn es war das erste Mal, dass wir dort waren und es ist definitiv die berühmteste Rennstrecke der Welt", sagte er.

"Wir wussten nicht wirklich, was wir erwarten sollten, aber unsere Maschine funktionierte gut und wir waren von Beginn an schnell, im Nassen und im Trockenen", fuhr der 30-Jährige fort. "Jedes Jahr ist aber eine andere Geschichte, wir wissen also nicht, wo wir sind, bis wir am Freitagnachmittag unsere Arbeit beginnen. Voriges Jahr holte ich einen tollen Sieg, aber wie jeder hoffe ich, dass das der einzige Hurrikan war, in dem wir je fahren müssen und dass die Bedingungen dieses Mal normaler sind."

Mit einem Blick auf die Weltmeisterschaft meinte Rossi: "Es wäre dumm von uns, wenn wir uns entspannen würden und glaubten, die Weltmeisterschaft ist gewonnen. Alles kann passieren und wir wissen, dass Lorenzo dieses Wochenende sehr stark und entschlossen sein wird, weil er die letzten beiden Rennen vergessen machen will. Wir müssen konzentriert bleiben."

Tags:
MotoGP, 2009, RED BULL INDIANAPOLIS GRAND PRIX, Valentino Rossi, Fiat Yamaha Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›