Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Suzuki und Capirossi bleiben 2010 zusammen

Suzuki und Capirossi bleiben 2010 zusammen

Die Suzuki Motor Corporation fühlt sich geehrt bekanntgeben zu dürfen, dass man sich die Dienste von Loris Capirossi für die MotoGP Welmeisterschaft 2010 hat sichern können.

Loris Capirossi wird seinen Vertrag bei Suzuki an diesem MotoGP-Wochenende in Indianapolis um ein weiteres Jahr verlängern. Der erfahrene Italiener kam zu Beginn der Saison 2008 zu Suzuki und arbeitete sich zu einer hochrespektierten und einflussreichen Figur innerhalb der Hamamatsu-Werksrennabteilung nach oben.

Die Übereinkunft mit Capirossi komplettiert die Fahreraufstellung von Suzuki in der MotoGP im Jahr 2010. Zuvor war bekannt gegeben worden, dass der spanische Star Alvaro Bautista in den nächsten beiden Jahren für Suzuki unterwegs sein wird.

Loris Capirossi:
""Ich bin sehr glücklich, dass ich mit Suzuki und allen, die in dieser Racing Group und dem Team involviert sind, weiterarbeiten kann. Ich liebe es, mit meiner Crew zusammenzuarbeiten und ich fühle mich hier wirklich zuhause. Als ich zu Suzuki kam, wollte ich unbedingt Rennen gewinnen. Und das ist noch immer das Ziel. Ich liebe den Wettbewerb und die Aufgaben. Und meine Ambition ist es, erfolgreicher und stärker denn je zu sein. Wir sind zu 100 Prozent darauf konzentriert, die GSV-R zu einem Sieg-Motorrad zuentwickeln und die Fortschritte, die wir zuletzt gemacht haben, zeigen, dass Suzuki in die richtige Richtung arbeitet. Ich bin froh, ein weiteres Mal unterschrieben zu haben und dass wir dies zum jetzigen Zeitpunkt der Saison getan haben. Denn das gibt eine großartige Motivation für den Rest des Jahres und dafür, das Motorrad für 2010 ordentlich vorzubereiten."

Paul Denning - Team Manager:
"Loris bringt so viel Charakter, Mut und Erfahrung zu Suzuki und seine technischen Inputs sind unbezahlbar. Er hat noch immer einen enormen Antrieb und die richtige Entschlossenheit zum Erfolg. Wir müssen jetzt auf seine Wünsche eingehen und ihm die Tools für die größtmögliche Konkurrenzfähigkeit geben. Wir hoffen, das Loris, mit der jugendlichen Ausgelassenheit von Alvaro neben ihm in der nächsten Saison, eine gute Partnerschaft hat. Loris ist ein Super-Teamkollege, aber will freilich nicht von diesem jüngeren Kerl geschlagen werden. Daher bin ich sicher, dass er hart kämpfen wird!"

"Diese Bekanntgabe bestätigt auch, dass Suzuki und Chris Vermeulen in 2010 nicht mehr zusammenarbeiten werden. Im Namen der Suzuki Motor Corporation und dem gesamten Team, inklusive dem Titelsponsor Rizla, möchte ich Chris viel Glück für seine zukünftige Karriere wünschen. Er war eine großartige Aktie für uns und immer von Grund auf professionell - zu jeder Zeit, auch wenn die Dinge nicht ganz nach Plan liefen. Wir hatten einige beeindruckende Höhen mit Chris. Als er den ersten 4-Takt-Grand Prix-Sieg für Suzuki in LeMans 2007 holte, war ganz offensichtlich ein Highlight. Wir hoffen, dass er in seiner weiteren Karriere erfolgreich bleiben wird und wir glauben, dass Chris, Toni [seine Freundin] und seine Familie immer Freunde unseres Teams bleiben."

Pressemitteilung freundlicherweise zur Verfügung gestellt vom Rizla Suzuki MotoGP-Team

Tags:
MotoGP, 2009, RED BULL INDIANAPOLIS GRAND PRIX, Loris Capirossi, Rizla Suzuki MotoGP

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›