Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Vermeulen über Indy und seinen Wunsch, in der MotoGP zu bleiben

Vermeulen über Indy und seinen Wunsch, in der MotoGP zu bleiben

Chris Vermeulen wird nächstes Jahr kein Suzuki-Pilot im MotoGP mehr sein, aber er hofft dennoch darauf, das Indianapolis-Wochenende dazu zu benutzen, eine Möglichkeit zu finden, in dieser Weltmeisterschaft zu bleiben.

Mit der Bestätigung im Vorrfeld des Red Bull Indianapolis Grand Prix, dass Loris Capirossi 2010 an der Seite von Neurekrutierung Álvaro Bautista bei Suzuki weiter machen wird, sucht Chris Vermeulen nach einem Platz in der MotoGP für nächstes Jahr.

Ein gutes Resultat in der berühmten amerikanischen Anlage, würde seine Chancen nicht schmälern und der freundliche Australier hatte folgendes zu sagen, als er über seine Zukunftspläne gefragt wurde: "Im Moment bin ich noch unsicher. Es ist klar, dass ich nicht bei Suzuki sein werde, da ich nächstes Jahr nicht dort bleibe. Ich will im MotoGP-Fahrerlager bleiben und wir sprechen gerade mit einigen Teams. Aber es ist noch nichts entschieden und ich hoffe, dass ich schon nach diesem Wochenende etwas mehr weiß. Die Teams sind Privatteams, aber wir müssen abwarten und sehen, was kommt."

Ein Resultat in den Top Fünf in Indianapolis liegt definitiv im Bereich von Vermeulens Möglichkeiten, gerade wenn das neue Chassis und der neuen Motor der GSV-R korrekt auf diese Strecke abgestimmt werden kann.

Der ehemalige GP-Sieger sagte vorrausschauend auf das kommende Wochenende: "Wir befinden uns an einem ganz besonderen Ort. Als wir letztes Jahr das erste Mal hier her kamen, hatte das Wetter einen großen Einfluss. Aber wir würden es natürlich lieben, wieder auf das Podium zu klettern, da bereits mehr als ein Jahr seit dem letzten vergangen sind. Wir hatten in Brünn einen sehr guten Test und wir hatten einige neue Teile, von denen wir uns erhoffen, dass sie uns hier helfen werden."

Tags:
MotoGP, 2009, RED BULL INDIANAPOLIS GRAND PRIX, Chris Vermeulen

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›