Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Pol Espargaro holt seinen ersten Sieg in der 125cc-Klasse

Pol Espargaro holt seinen ersten Sieg in der 125cc-Klasse

Das 125cc-Rennen in Indianapolis war eines der spannendsten der Saison und brachte den ersten Sieg für Pol Espargaro.

Fünf Fahrer stritten sich beim 125cc-Rennen um die Führung und den Sieg beim Indianapolis Grand Prix. Am Ende hatte Pol Espargaro (Derbi Racing Team) die Nase vorn und fuhr zu seinem ersten Grand Prix Sieg.

Der 18-Jährige Spanier holte sich damit den Sieg, den er schon fast im vergangenen Jahr hatte einfahren können, als er ihn knapp verpasste. Sein Vorsprung von 0.120 Sekunden auf Bradley Smith (Bancaja Aspar) reichte dieses Mal.

Simone Corsi (Fontana Racing) kam auf Platz drei, drei Zehntel hinter Smith. Er holte damit seinen ersten Podestplatz der Saison.

Die ersten Vier überfuhren die Ziellinie innerhalb von 1.8 Sekunden, Nico Terol (Jack & Jones Team) kam auf Vier und der WM-Führende Julian Simon (Bancaja Aspar) auf Fünf. Die beiden Spanier rangen um den vierten Platz in der letzten Runde und hätten auch noch das Rennen gewinnen können. Terol dürfte enttäuscht sein, er hatte den Großteil des Rennens geführt und fiel in der vorletzten Runde zurück.

Unter die ersten Zehn kamen Marc Marquez (Red Bull KTM), Stefan Bradl (Viessmann Kiefer Racing), Joan Olive (Derbi Racing Team), Takaaki Nakagami (Ongetta Team I.S.P.A.) und Dominique Aegerter (Ajo Interwetten).

Tags:
125cc, 2009, RED BULL INDIANAPOLIS GRAND PRIX, RAC

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›