Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

De Angelis das erste Mal auf dem MotoGP-Podest

De Angelis das erste Mal auf dem MotoGP-Podest

Alex de Angelis war nach seinem überraschenden zweiten Platz beim Rennen in den USA natürlich zufrieden und glücklich mit seiner Leistung.

San Carlo Honda Gresini-Fahrer Alex de Angelis eroberte beim Red Bull Indianapolis Grand Prix seinen ersten Podestplatz in der MotoGP-Klasse.

Der junge Fahrer aus San Marino, der in der kommenden Woche beim Heimrennen ebenfalls Gutes leisten will, hatte keinen guten Start beim Indy-Rennen, kämpfen sich aber schnell zurück in Reichweite der Spitze.

Auf seinem Weg nach vorn überholte er Colin Edwards, bevor es durch die Stürze von Dani Pedrosa und Valentino Rossi auf Rang zwei ging. Danach hieß es nur noch die Nerven behalten und hinter Lorenzo ins Ziel zu fahren.

De Angelis sagte nach dem Rennen: “Ich muss meinem Team für die gute Maschine danken, sie haben einen klasse Job gemacht an diesem Wochenende. Sie fuhr sich fantastisch, und das von Beginn an und es ist das gesamte Wochenende so geblieben. Sie haben mir heute morgen auch noch einmal viel Vertrauen gegeben, ich denke sie glaubten mehr an einen möglichen Podestplatz, als ich.”

Der Honda-Satellitenfahrer liegt nun auf Rang sieben in der Gesamtwertung und sagte weiter: “Das ist ein tolles Resultat, und es kommt nicht von ungefähr, wie waren in den letzten fünf Rennen stark unterwegs. Es ist schon lange her, dass ich das letzte Mal auf dem Podest stand, in der 250cc Klasse und ich hatte fast vergessen, wie sich das anfühlt. Ich werde das ein bisschen feiern bevor es nächste Woche zum Heimrennen geht.”

Tags:
MotoGP, 2009, RED BULL INDIANAPOLIS GRAND PRIX, Alex de Angelis, San Carlo Honda Gresini

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›