Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Hayden: “Diese Saison ist die größte Herausforderung meines Lebens”

Hayden: “Diese Saison ist die größte Herausforderung meines Lebens”

Nicky Hayden hatte es bislang nicht einfach in seiner ersten Saison mit Ducati, doch sein erster Podestplatz in Indianapolis soll der Auftakt zu weiterem Erfolgen sein.

Es war erst der zweite Besuch der MotoGP in Indianapolis und Nicky Hayden schaffte es in beiden Fällen auf das Podest und zeigte Freunden, Familie und Fans eine gute Show.

Der Mann aus Kentucky liebt seine Heimstrecke und die Rennen auf heimischen Boden, bislang holte er immer Top-Resultate in den USA. Dennoch wird das zwölfte Rennen der Saison 2009 einen besonderen Stellenwert haben, denn es war der erste Podestplatz mit Ducati.

Hayden erlebte schon einige Tiefpunkte in seiner Karriere, seit er 2006 Weltmeister werden konnte, aber 2009 ist die bislang schwierigste Saison.

Nach dem Rennen sagte Hayden: “Es ist fantastisch auf dem Podest zu sein, ich bin echt glücklich. Jeder weiß, dass das keine leichte Saison für mich ist und wenn ich ehrlich bin, dann ist es bislang die größte Herausforderung meines Lebens. Wir haben alles gegeben und bis zum Schluss durchgehalten und sind wieder zurück auf dem Podest.”

Der 28-Jährige fügte hinzu: “Ich bin froh, dass ich heute auch ein bisschen Champagner verspritzen durfte! Ich muss mich bei meinem Team und der Familie und all meinen Fans die hinter mir gestanden haben, bedanken.”

Zu seinem Zweikampf mit Andrea Dovizioso in den letzten Runden sagte Hayden: “Er war überall und hat viel Druck gemacht. Ich war mir nicht sicher, ob ich es schaffen würde, ihn hinter mir zu halten. Hoffentlich können wir auf dieses Ergebnis aufbauen. Ich bin sehr zufrieden damit und ich werde heute genießen.”

Tags:
MotoGP, 2009, RED BULL INDIANAPOLIS GRAND PRIX, Nicky Hayden, Ducati Marlboro Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›