Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Suter Racing Technology stellt Moto2 Projekt vor

Suter Racing Technology  stellt Moto2 Projekt vor

Das Interesse an der neuen Moto2 Serie steigt weiter. Bevor die Klasse im kommenden Jahr das erste Mal in der MotoGP vertreten sein wird, stellten Suter Racing Technology ihre Pläne vor.

Chassis-Entwickler Suter Racing Technology (SRT) stellten ihre Pläne für die kommende Moto2 am Wochenende in Misano vor und bekundeten ihr Interesse an der Teilnahme in der neuen Rennsklasse ab 2010.

Die Firma gab erklärte, dass eine Moto2 Maschine mit YM2 Yamaha R6-Motor und einem Chassis designed von Suter Racing Technology bereits gute Resultate bei Tests erzielt habe und man vor hat ein Moto2-Projekt auf die Beine zu stellen.

Der erste komplette SRT MMX Moto2 Prototyp für 2010 soll bereits im Oktober 2009 fertig zum Testen sein. Die ersten Maschinen sollen dann ab Dezember ausgeliefert werden können.

Die Moto2 Maschinen werden mit Honda Motoren ausgestattet werden, während alles andere von den jeweiligen Teams entwickelt wird. SRT bietet ihnen ein volles Paket an mit dazugehöriger Elektronik, Rahmen, Aufhängung, Auspuff, Verkleidung, Bremsen, Räder und so weiter. Die Firma war zuvor bereits mit Kawasaki und Ilmor in der WM vertreten.

Der CEO von SRT, Eskil Suter sagte: “Wir sind sicher, dass wir den Teams ein konkurrenzfähiges Moto2-Paket zur Verfügung stellen können. Aufgrund unserer lagjährigen Erfahrung im Bau von GP-Motorrädern und unserer Fähigkeit eine komplette Maschine in unserem Haus fertigzustellen, werden wir in der Lage sein in der Moto2 ganz vorn mitzufahren. Nicht nur was die Leistung und das Design betrifft, auf in puncto Qualität und Preis.”

Tags:
250cc, 2009

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›