Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Scot Racing arbeitet absofort mit Acerbis zusammen

Scot Racing arbeitet absofort mit Acerbis zusammen

Das Scot Racing Team hat den neuen Acerbis X-Seat GP auf der RC212V-Satelliten-Maschine angebracht.

Acerbis und Scot Racing haben einen Vertrag geschlossen wonach das Team exklusiv den Acerbis X-Seat GP-Sitz bis Ende 2010 nutzen darf.

Der aus einem Stück gefertigte Sitz, welcher in der in Albino (Italien) ansässigen Firma hergestellt wird, debütierte beim Gran Premio Cinzano di San Marino e della Riviera di Rimini auf der RC212V-Satelliten-Maschine von Gabor Talmacsi.

Das Projekt resultierte aus 30 Jahren Erfahrung von Acerbis mit Off-Road-Motorrädern. Während traditionelle Sitzpolster aus verschiedenen Teilen zusammengesetzt werden, ist der neue Acerbis-Sitz aus einem einzigen Element gefertigt.

Tags:
MotoGP, 2009, GP CINZANO DI SAN MARINO E DELLA RIVIERA DI RIMINI, Scot Racing Team MotoGP

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›