Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Poncharal gespannt auf Moto2-Projekt

Poncharal gespannt auf Moto2-Projekt

Monster Yamaha Tech 3-Teamchef Herve Poncharal hat bestätigt, dass Jules Cluzel einer seiner Fahrer in seinem neuen Moto2-Team in der nächsten Saison sein wird.

Nachdem Herve Poncharal seit mehr als 20 Jahren der Manager eines WM-Teams ist, hat er reichlich Erfahrung darin, ein erfolgreiches Grand Prix-Projekt zu organisieren. Daher wird von ihm erwartet, nächstes Jahr ein konkurrenzfähiges Moto2-Team auf die Beine zu stellen.

Der Franzose bestätigte die Pläne, nächstes Jahr mit zwei Motorrädern in der neuen 600ccm 4-Zylinder-Klasse am Start zu sein und der derzeitige 250ccm-Pilot Julez Cluzel, ein Landsmann von Poncharal, soll nach Wünschen des Tech 3-Teams verpflichtet werden.

"Wir werden zwei Fahrer in der Moto2 haben", sagte Poncharal in Misano gegenüber motogp.com. "Wir sind schon sehr gespannt auf das Moto2-Projekt, da das etwas ist, was wir für 2010 sehr pushen. Und ich bin mir sicher, dass diese Klasse fantastisch wird."

Er setzte fort: "Wir bauen unser eigenes Chassis und auch wenn die Sponsorenfrage momentan noch nicht ganz klar ist, haben wir die Entscheidung getroffen, mit diesem Projekt fortzufahren. Es ist noch nicht komplett, aber ich würde sagen 95 Prozent sind erledigt."

Zu seinen hohen Hoffnungen auf Cluzel fügte Poncharal an: "Er ist ein junger französischer Fahrer und macht sich auf einem Privat-Bike im Moment sehr gut. Ich bin schon gespannt darauf und wenn es eine weitere Olivier Jacque-Story werden könnte, wäre das perfekt!"

Tags:
250cc, 2009, GP CINZANO DI SAN MARINO E DELLA RIVIERA DI RIMINI, Monster Yamaha Tech 3

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›