Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Romagnoli: ‘Eine tolle Saison für uns’

Romagnoli: ‘Eine tolle Saison für uns’

Daniele Romagnoli nimmt die Leistung seines Piloten Jorge Lorenzo in der Saison 2009 unter die Lupe.

Mit drei Siegen und insgesamt zehn Podestplätzen in 13 Rennen hat Jorge Lorenzo exzellente Arbeit für das Fiat Yamaha Team geleistet - und all das in seiner erst zweiten Saison in der Königsklasse.

Der Spanier ist auf dem Weg, die WM mindestens als Vizeweltmeister zu beenden und wenn er nicht mit dem besten Fahrer in der Geschichte, Valentino Rossi, kämpfen würde, hätte er den Titel vielleicht schon in der Tasche.

Sein Fiat Yamaha Team Manager Daniele Romagnoli fasst zusammen: "Diese Saison ist toll für uns. Wir sind mit den Fortschritten des Teams sehr zufrieden, gerade am Setup des Motorrads. Jorge hat sich genauso verbessert und ist jetzt ein sehr konstanter Fahrer, der in jeder Session und jedem Rennen schnell ist. Er wird in Zukunft einer der Größten sein."

"Der beste Moment der Saison war der Japan GP. Es war für uns sehr wichtig, früh in der Saison einen Sieg zu holen und Jorge hat ihn geholt. Wir fordern Valentino regelmäßig heraus - gegen ihn zu fahren ist eine große Ehre und eine große Befriedigung."

Zu Lorenzos Heimrennen in Barcelona, wo er gegen Rossi nur um 0,095 Sekunden verlor, sagte Romagnoli: "Catalunya war ein wichtiges Rennen, obwohl wir es nicht gewonnen haben. Denn Jorge konnte Valentino pushen, bis zum Ende. Es war keine echte Niederlage, Jorge wurde nur in der letzten Kurve geschlagen."

Vor den letzten vier Rennen der Saison 2009 sagte der italienische Teamboss: "Mit 30 Punkten Rückstand auf Valentino wissen wir, dass es sehr schwierig wird, den Titel zu gewinnen, aber ich glaube, dass wir es bis zum Ende versuchen und alles geben werden. Man weiß nie, was alles passieren kann. Die Mathematik sagt, es ist noch möglich, also werden wir es versuchen. Das Wichtigste ist, dass wir so oft wie möglich auf dem Podium stehen und immer an der Spitze sind."

Tags:
MotoGP, 2009, Jorge Lorenzo, Fiat Yamaha Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›