Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Pasini: "Diese Ducati macht so viel Spaß!"

Pasini: 'Diese Ducati macht so viel Spaß!'

Mattia Pasini nutzte das gute Wetter am Dienstag, um sich am ersten von drei Testtagen auf der Ducati Desmosedici in Mugello passend einzuschießen.

Pasini, der sich schon vergangenen Monat sofort auf der GP9 wohl fühlte, als er in Brünn mit dem Team unterwegs war, fühlte sich auch am Dienstag wieder sehr gut, auch wenn der Asphalt recht rutschig war. Er freute sich darauf, zwei weitere genussvolle und konstruktive Tage auf der schnellen und technischen italienischen Strecke zu verbringen. Seine beste Zeit war 1:52.8 (56 Runden).

"Es macht so viel Spaß, die Ducati hier in Mugello zu fahren - das ist die Strecke, auf der man sie fahren muss!", meinte Mattia. "Der Belag war etwas rutschig und wir sind auch nicht hier, um superschnelle Rundenzeiten zu fahren, aber am Ende waren wir nicht unbedingt langsam. Ich verbrachte den Morgen damit, mich auf die Strecke und die Geschwindigkeit einzuschießen, was hier wohl schwieriger ist [als auf anderen Strecken], aber danach konnten wir ein paar kleine Änderungen vornehmen, um die Maschine an meinen Fahrstil anzupassen. Dies ist eine wundervolle Erfahrung, wofür ich Ducati noch einmal danken möchte. Ich kann morgen kaum erwarten, denn es ist wichtig, mehr als nur einen Tag auf der Maschine zu haben und weiterzumachen, nachdem man die Dinge eine Nacht überschlafen hat. Dadurch können die Erfahrungen und die Aufregungen des Tages einsinken."

Eine Presseaussendung von Ducati Marlboro

Tags:
MotoGP, 2009, Mattia Pasini, Ducati Marlboro Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›