Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Lorenzo hat wieder Titel-Hoffnungen

Lorenzo hat wieder Titel-Hoffnungen

Jorge Lorenzo holte sich den vierten Sieg der Saison beim Rennen in Estoril und glaubt, dass er jetzt wieder bessere Chancen auf den WM-Titel hat.

Die Erfolgsgeschichte des Jorge Lorenzo geht weiter. Der Spanier absolvierte ein perfektes Wochenende und holte sich den Sieg in Estoril. Eben auf der Strecke, wo er den ersten MotoGP-Sieg überhaupt einfahren konnte.

Der 22-Jährige dominierte in allen Trainings des Wochenendes beim bwin.com Grande Premio de Portugal und gewann mit einem Vorsprung von 6.3 Sekunden vor Casey Stoner, zur Freude seiner Crew und seiner Fans. Auf der anderen Seite der Box hingegen waren die Gesichter etwas lang, denn Valentino Rossi hatte keinen guten Tag erwischt. Sein WM-Vorsprung schrumpfte auf 18 Punkte, denn er wurde nur Vierter. Vor ihm lag noch Repsol Honda-Fahrer Dani Pedrosa.

Nach dem Rennen sagte Lorenzo: “Ich habe nicht erwartet mit solch einem Vorsprung gewinnen zu können. Es war ein perfektes Wochenende. Wir konnten die Trainings für uns entscheiden und ich hatte ein gutes Gefühl mit der Maschine und im Rennen habe ich eine meiner besten Leistungen abgeliefert. Zu Anfang war Casey sehr schnell und unser Abstand war nicht sehr groß. Nach ein paar Runden aber wurde er langsamer und ich konnte die Pace halten.”

Über das Resultat und seine Möglichkeiten was die WM betrifft fügte er hinzu: “Es ist immer noch eine schwierige Aufgabe, aber immerhin ist es nicht unmöglich. Ich kann ein bisschen mehr Risiko eingehen, denn ich habe nichts zu verlieren. Valentino muss die WM gewinnen und wir müssen es nur versuchen.”

Tags:
MotoGP, 2009, bwin.com GRANDE PREMIO DE PORTUGAL, Jorge Lorenzo, Fiat Yamaha Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›