Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Simoncelli doch wieder auf Titelkurs

Simoncelli doch wieder auf Titelkurs

Marco Simoncelli meldete sich beim Rennen in Estoril zurück und liegt mit seinem erneuten Saison Sieg doch wieder auf Titelkurs, während Alvaro Bautista stürzte.

Hiroshi Aoyama (Scot Racing) beendete das Rennen in Portugal auf einem guten vierten Platz und konnte damit seinen WM-Vorsprung auf Alvaro Bautista (Mapfre Aspar) auf 26 Punkte ausbauen, nachdem dieser gestürzt war. Doch Marco Simoncelli (Metis Gilera) meldete sich dafür mit seinem Sieg in Portugal im Titelkampf zurück.

Es schien, als ob Bautistas Motor der Grund für den Ausfall des Spaniers war. Damit hatte Marco Simoncelli keinen Widersacher mehr und schnappte sich seinen fünften Saisonsieg. Damit liegt der Italiener nur noch zwei Pünktchen hinter Bautista.

Hinter Simoncelli fuhren Mike di Meglio (Mapfre Aspar) und Héctor Barberá (Pepe World Team) zeitgleich über die Ziellinie. Dennoch wurde di Meglio Zweiter, da er im Rennen die schnellere Rundenzeit hinlegen konnte. Aoyama kam dahinter auf Platz vier.

Der Japaner kam mit 12 Sekunden Rückstand auf Simoncelli ins Ziel konnte aber dennoch seinen Vorsprung in der WM Ausbauen. Auf Platz fünf kam Jules Cluzel (Matteoni Racing), vor Ratthapark Wilairot (Thai Honda PTT SAG).

Die Top-10 wurden durch Thomas Luthi (Emmi - Caffe Latte), Mattia Pasini (Team Globalgest), Alex Debon (Aeropuerto-Castello-Blusens) und Karel Abraham (Cardion AB Motoracing).

Tags:
250cc, 2009, bwin.com GRANDE PREMIO DE PORTUGAL, RAC

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›