Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Aleix Espargaró stößt 2010 zu Pramac Racing

Aleix Espargaró stößt 2010 zu Pramac Racing

Nach einem erfolgreichen, aber kurzen Gastspiel bei Pramac Racing in diesem Jahr wurde Aleix Espargaró vom Ducati Satellitenteam als Fahrer für die Saison 2010 bestätigt.

Pramac Racing bestätigte heute, dass Aleix Espargaró das Team in der Saison 2010 an der Seite von Mika Kallio in der MotoGP verstärken wird.

Der talentierte Spanier gab in diesem Jahr sein MotoGP-Debüt für Pramac und ersetzte Kallio, während dieser für das Ducati-Werksteam anstelle von Casey Stoner fuhr. Espargaros Ergebnisse in Indy und Misano (13. und 11.) reichten aus, um ihm einen Stammplatz in der Königsklasse zu sichern.

Der 20-Jährige, der in der Nähe der Rennstrecke von Barcelona aufgewachsen ist, sagte zu der Neuigkeit: "Ich bin sehr glücklich, dass ich nach diesem Jahr in die MotoGP aufsteige. Es ist besser, im nächsten Jahr die gesamte Saison für Ducati zu fahren, als jetzt in den letzten paar Rennen dieser Saison zu fahren, was ich hätte machen können. Die letzten beiden Rennen für Ducati in diesem Jahr waren gut, ich fühlte mich auf dem Motorrad und im Team wohl. Ich glaube, dass ich mich gut an die MotoGP angepasst habe, weil ich ziemlich groß bin und mir das Motorrad besser liegt als eine Moto2-Maschine. 2010 sollte ein gutes Jahr für mich werden."

"Ich habe mich in meinen beiden MotoGP-Rennen gut geschlagen, aber ich habe jetzt den gesamten Winter, um mit dem Motorrad zu trainieren, das richtige Setup zu finden und mich auf 2010 vorzubereiten", fügte er an. "Ich werde mich ruhig und präzise auf die MotoGP vorbereiten."

Die meiste Zeit des Jahres entwickelte Espargaro die neue Moto2-Maschine. Zu seinem Aufstieg in die Königsklasse sagte er: "Natürlich ist es eine tolle Chance für mich, denn ich ging davon aus, dass ich im nächsten Jahr in der Moto2 fahren würde. Das war mein Ziel für dieses Jahr, mir einen Platz in der neuen Meisterschaft zu sichern. Aber jetzt bekam ich diese Gelegenheit und es ist so schwierig, eine Chance in der MotoGP zu bekommen, dass man es nicht abschlagen kann. Pramac ist eines der besten Satellitenteams in der WM. Ich bin wirklich glücklich und motiviert, das Beste aus dieser Gelegenheit zu machen."

Pramac Racing Teamchef, Paolo Campinoti, sagte: "In diesem Jahr haben wir dank Mika Kallios Leistung bereits einige gute Ergebnisse eingefahren und deswegen wird der Finne auch nächste Saison bei uns bleiben. In Indianapolis hat Aleix seine Konkurrenzfähigkeit von der ersten Runde an unter verschiedenen Streckenbedingungen, im Nassen und Trockenen, unter Beweis gestellt. In Misano hat er sein gutes Gefühl auf dem Bike bestätigt. Wir setzen wirklich auf ihn. Seine Einstellung und Hingabe an den Sport geben uns viel Vertrauen."

Zum scheidenden Fahrer Niccolò Canepa sagte Campinoti: “Ich möchte mich bei dieser Gelegenheit bei Niccolo bedanken. Er ist ein starker Kerl und wir wünschen ihm alles Gute für die Zukunft - auf und neben der Strecke. Wir erinnern uns an seine Ergebnisse in Mugello und Donington, wo er Neunter und Achter wurde und wir hoffen, dass er sich auch in den letzten drei Rennen mindestens genauso gut schlägt und sein Potenzial zeigt. Seine geringe Erfahrung hat verhindert, dass er sich so gut schlagen konnte, wie wir es alle in dieser Saison erwartet hatten, aber wir sind von seinem Talent überzeugt und sind uns sicher, dass er dieses in anderen Serien zeigen wird."

Tags:
MotoGP, 2009, Aleix Espargaro, Pramac Racing

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›