Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Pedrosa: ‘Eines meiner wichtigsten Rennen’

Pedrosa: ‘Eines meiner wichtigsten Rennen’

Dani Pedrosa sieht das Rennen auf Phillip Island als eines seiner "wichtigsten Rennen" in dieser Saison an. Sein Ziel: Platz 3 in der WM zu verteidigen.

Repsol Honda Fahrer Dani Pedrosa hat an diesem Wochenende auf Phillip Island den ersten Platz im Visier. Damit möchte er den Angriff von Ducati Marlboro Pilot Casey Stoner auf den dritten Rang der Gesamtwertung abwehren.

Pedrosa liegt derzeit auf WM-Rang 3 der MotoGP. Der Spanier möchte diese Position mit einem weiteren Sieg in den letzten drei Rennen festigen.

Sein ärgster Rivale Stoner liegt drei Punkte hinter ihm. Pedrosa weiß also, dass ein Podestplatz zum Erreichen seines Ziels notwendig sein könnte. Zuletzt belegte er zwei dritte Plätze in Misano und Estoril.

"Ich freue mich darauf, wieder in Australien zu fahren", sagt Pedrosa. "Es fühlt sich wie eines der wichtigsten Rennen der Saison für mich an und ich bin sehr motiviert, mein Bestes zu geben, ein gutes Resultat zu holen und hoffentlich um den Sieg zu fahren."

Pedrosa gewann das 250er Rennen in Australien 2005, kam im letzten Jahr aber nicht ins Ziel. "Ich habe gemischte Erinnerungen an Phillip Island, aber es gibt auch einige sehr gute Erinnerungen und darauf werde ich mich an diesem Wochenende konzentrieren. Mein Ziel für den Rest der Saison ist es, den dritten Platz in der WM zu verteidigen und mindestens einen weiteren Sieg einzufahren. Wenn ich das in Australien schaffe, umso besser."

"Die Strecke ist klasse und die Atmosphäre ist ebenfalls einzigartig und etwas ganz Besonderes", so Pedrosa. "Der Kurs ist an einigen Stellen etwas wellig und zusammen mit den sehr schnellen Kurven ist das Setup sehr wichtig, weil man aggressiv fahren muss, um schnell zu sein. In den letzten beiden Rennen stand ich auf dem Podium und an diesem Wochenende möchte das das gewisse Extra schaffen, um eine Chance auf den Sieg zu haben. Das Wetter kann auf Phillip Island sehr wechselhaft sein, aber es wird gut, am Freitag zu fahren."

Tags:
MotoGP, 2009, Iveco AUSTRALIAN GRAND PRIX, Dani Pedrosa, Repsol Honda Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›