Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Dovizioso baut auf seine Phillip-Island-Form

Dovizioso baut auf seine Phillip-Island-Form

Andrea Dovizioso lässt sich von seinen bisherigen Vorstellungen auf Phillip Island für den Iveco Australian Grand Prix am kommenden Wochenende inspirieren.

Andrea Doviziosos Versuch, seine zweite Saison in der MotoGP mit einem starken Finale abzurunden, bringt den Italiener an eine Strecke, wo er voriges Jahr ein tolles Königsklassen-Debüt ablieferte. Erst in der letzten Runde des Phillip-Island-Rennens 2008 verlor er den vierten Platz und Repsol Honda Pilot Dovizioso liegt momentan auf Rang fünf in der Weltmeisterschaft - acht Punkte vor Monster Yamaha Tech 3 Fahrer Colin Edwards.

Durch seinen 125cc-Sieg 2004 weiß Dovizioso, was auf dem anspruchsvollen australischen Kurs verlangt wird und er ist zuversichtlich, dieses Wochenende ein erfolgreiches Rennen abzuliefern. "Phillip Island ist einer der besten Orte, um Rennen zu fahren. Das liegt am Streckenlayout und der entspannten Atmosphäre. Es ist ein wundervoller Ort - sehr grün und die Strecke liegt direkt am Meer, was ein außergewöhnliches Gefühl schafft", sagte der 23-Jährige. "Leider fahren wird hier zu einer Jahreszeit, in der es normalerweise kalt und windig ist, aber es ist trotzdem eine Veranstaltung, auf die ich mich immer freue."

"Die Rennstrecke ist wirklich spektakulär und es ist immer eine große Herausforderung, dort zu fahren. Die schnellen Kurven und Höhenunterschiede machen es zu einem Kurs, der technisch und anspruchsvoll ist. Es ist eine jener Strecken, wo die Maschine viel rutscht, es ist also entscheidend, eine gute Kontrolle über das Motorrad zu erreichen. Es gibt immer viele Fans auf Phillip Island, egal wie das Wetter ist, und sie sind sehr leidenschaftlich, was die MotoGP betrifft. Am Ende des Rennens kommen sie alle unter das Podium und sorgen damit für eine besondere Atmosphäre - ich hoffe also, dass ich da oben stehe und das genießen kann."

Dovizioso fügte noch an: "Normalerweise habe ich hier ordentliche Ergebnisse, deswegen bin ich zuversichtlich, ein gutes Rennen haben zu können. Ich freue mich definitiv darauf, wieder an diese besondere Strecke zu kommen und so hart zu pushen, wie es geht."

Tags:
MotoGP, 2009, Iveco AUSTRALIAN GRAND PRIX, Andrea Dovizioso, Repsol Honda Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›