Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Rossi und Lorenzo besuchen die Petronas Towers

Rossi und Lorenzo besuchen die Petronas Towers

Valentino Rossi und Jorge Lorenzo machten vor dem Shell Advance Malaysian Motorcycle Grand Prix einen Besuch bei den weltberühmten Petronas Towers in Kuala Lumpur.

Das Fiat Yamaha Duo Valentino Rossi und Jorge Lorenzo trat vor dem Grand Prix in Sepang an diesem Wochenende am Fuße der Petronas Towers vor 200 Fans auf, um Autogramme zu unterschreiben und das kommende MotoGP-Rennen zu diskutieren. Rossi könnte mit einem Top-Vier-Ergebnis schon dieses Wochenende den WM-Titel 2009 einfahren und Lorenzo liegt auf Platz zwei in der WM-Tabelle, die Beiden hatten also einiges zu erzählen, bevor sie in den exklusiven 86. Stock des Gebäudes aufbrachen.

"Wir hatten hier heute viel Spaß bei den Petronas Towers. Es fühlt sich unglaublich hoch an, als ob man am Dach der Welt wäre und es ist beeindruckend, ganz Kuala Lumpur um sich zu sehen. Es ist auch schön, hier so viele Leute zu sehen und ich hoffe, wir können im Rennen für die leidenschaftlichen Fans hier in Malaysia was Gutes zeigen. Wir hoffen, dass am Sonntag viele Zuschauer da sein werden", sagte Rossi.

"Wir haben einen guten Vorsprung und dieses Wochenende müssen wir schnell sein, um ein gutes Ergebnis zu holen. Ich mag diese Strecke sehr und wir haben auf Phillip Island gut gearbeitet. Wir müssen also hier das gleiche probieren und am Sonntag eine gute Abstimmung haben. Dann werden wir sehen, was passiert."

Lorenzo weiß, dass sein Titel-Rivale den Titel holen wird, wenn er am Sonntag in den Top Vier ankommt, egal welches Ergebnis er selbst erreicht.

"Dieser Ort ist beeindruckend! Ich erinnere mich an einen Film, in dem Catherine Zeta Jones da herunter sprang und damals dachte ich, dass sie unglaublich sind! Ich habe den heutigen Tag wirklich genossen, es war ein wirklich großer, besonderer Event und ich kann mich an keine Veranstaltung vor einem Rennen erinnern, wo mehr Leute waren als hier! Ich hoffe, wir können ihnen dieses Wochenende eine gute Show liefern", sagte Lorenzo.

"Ich gehe mit vollem Optimismus in das Wochenende, ich bin energiegeladen und versuche, die letzten beiden Rennen zu gewinnen. Vielleicht ist es am besten, nicht zu sehr über die Situation nachzudenken, oder wenn ich darüber nachdenke, dann auf positive Art, denn das ist die beste Art."

Tags:
MotoGP, 2009, SHELL ADVANCE MALAYSIAN MOTORCYCLE GRAND PRIX, Valentino Rossi, Jorge Lorenzo, Fiat Yamaha Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›